Faschingsdienstag in der Kitzinger Innenstadt – überall Polizei weil ein Ami ankündigte sich mit einer Handgranate in die Luft zu beamen

Wie die Polizei mitteilt kündigte ein 56-jähriger US-Amerikaner in Kitzingen an, durch eine Handgranate aus dem Leben zu scheiden zu wollen. Das gerufene SEK aus Nürnberg fand den Mann unversehrt mit entschärfter Granate vor. Zuvor sperrte die Polizei die Marktstraße, Marktplatz und Obere Kirchgasse. Als das SEK in die Wohnung des angeblich lebensmüden Amerikaners eindrang, trafen sie diesen unversehrt an. Sie fanden auch eine Handgranate vor, die allerdings schon seit längerem entschärft und unbrauchbar gemacht worden war. Wenig später konnten die Bewohner zurück in ihre Wohnungen und die Straßen wieder frei gegeben werden. Der 56-Jährige wurde zunächst zur Polizei gebracht und anschließend in medizinische Obhut gegeben.

Webauftritt des Kitzinger Stadtmuseums relauncht

Die Oberfläche des virtuellen Museums ist bis auf ca. 2 – 3 Seiten tief verlinkt und wird im Laufe des Jahres ausgebaut. Dennoch findet man schon einen Überblick über das diesjährige Programm und man kann sich so auch einen ersten Eindruck von den bisherigen Aktivitäten verschaffen! Der Museumsshop bietet erste fotografische Impressionen vom Museumsfotografen Mark Brooks, auch er wird im Laufe des Jahres ausgebaut. Man kann hier sowohl Bilder aus dem Museum bestellen, aber auch, wenn man auf das Ikon „Geschenkpaket“ klickt, diese Bilder auf Tassen, Mousepads, Schlüsselanhängern etc. via Internet kaufen! Der Erlös kommt dem Städtischen Museum Kitzingen zugute! Die Adresse lautet: http://museum.kitzingen.info Termine:  In der ersten Märzwoche starten wieder unsere „Clubtreffen“!!
Philosophischer Gesprächskreis, aktuelles Thema: Die Krankheit zum Tode von Sören Kirkegaard (bei Reclam für 5.- Euro zu bestellen) Montag, den 2.März, 18.00 – 19.45 Uhr im Biedermeierzimmer des Museums, Eintritt frei – für alle Interessierten zugänglich! Besserwisserclub für Kinder ab 8 – 13 Jahre, Museumsprojekte nach Absprache – erste Lagebesprechung 2009! Mittwoch, den 4. März um 16.30 – 17.45 Uhr, Unkostenbeitrag 2,50! Material: kleiner Skizzenblock, drei weiche Zeichenbleistifte mitbringen! Nur nach verbindlicher Voranmeldung unter 09321/927063 bzw. 09321/929915, und per E-Mail! Stammtisch der Archäologen, Thema Grabung Fischergasse, etc.!
Donnerstag, den 5.März, 18.00 – 19.45 Uhr in der alten Apotheke des Museums, Eintritt frei – für alle Interessierten zugänglich! Weitere Termine im März: Vortrag : Schrift gestaltet die Welt – mehr als das Blei in der Flinte hat das Blei im Setzerkasten die Welt verändert! Hans Meyer, Druck + Papier Scheinfeld Samstag, den 28. März, Städtisches Museum Kitzingen, 16.00 Uhr – Verlängert, Sonderausstellung: Neue Heimatmaler in Kitzingen noch zu sehen im Städtischen Museum Kitzingen bis einschl. 15. März – Zusatzausstellung Neue Heimatmaler in Kitzingen (ein Teil der Ausstellung) Das „Russlands-Deutsche-Haus“ Ab 8. – 15. März zu sehen im Dekanatszentrum in Kitzingen