Kaputt – heute morgen 2000 Lebkuchen aufgestrichen

Und das alles nach der gestrigen Weihnachtsfeier. :-) Die Lebkuchen werden ja alle noch von Hand aufgestrichen ohne Maschine. Wir hatten das mal mit einer Lebkuchenaufstreichmaschine probiert, aber da müssten wir das Rezept so derartig umstellen dass das nicht mehr die Orginal Wills Lebkuchen wären und mit 4 Mann ging das heute auch ziemlich flott. Einer rührt die Massen an, einer zwickt mit einem Eisportionier die Masse auf die Oblaten und zwei streichen auf. Morgen und Übermorgen noch mal das dasselbe Spiel. Die Lebkuchen gehen alle an eine Firma.

Update vom Dienstag: Noch mehr kaputt

4 Reaktionen zu “Kaputt – heute morgen 2000 Lebkuchen aufgestrichen”

  1. Marlene
  2. Na prost, und Du hast die Hände noch dran, ich meine die fallen ab nach so einer Arbeit.
    Aber essen würde ich sie auch, schmatz!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  3. Haenson
  4. Update3 – Komme gerade wieder aus der Backstube. Andere Menschen bekommen einen Tennisarm ich glaube ich habe einen Lebkuchenarm :-)

  5. Wolfgang
  6. Hallo zusammen!

    Genial, genau so eine “Maschine” suche ich verzweifelt. Habe in meiner aktiven Bäckerzeit auch mit so einer gearbeitet und hätte gerne für meine private “Lebküchnerei” zuhause wieder so eine… Kann mir jemand sagen, wie die genau heißt oder wo ich sowas bekommen kann.
    Ich bin für jeden Hinweis dankbar.

    Grüße aus der Lebkuchenstadt Nürnberg.
    Wolfgang

  7. Haenson
  8. Hi Wolfgang, frag doch mal bei der BÄKO in Langezenn nach.

    vg Hans



Einen Kommentar schreiben