Buchtipp: Herzblut – Kluftingers siebter Fall

Klufti-Herzblut

Klappentext: Kluftinger ist sich sicher: Bei einem anonymen Anruf wird er Zeuge eines Mordes. Als er jedoch mitten in der Nacht allein den Tatort ausfindig macht, stößt er dort nur auf eine riesige Blutlache. Bevor der Großteil der zugehörigen Leiche auftaucht, erschüttern weitere brutale Morde das Allgäu.Leider behindern heftige Herzschmerzen Kluftingers Arbeit. Intimfeind Doktor Langhammer verordnet kässpatzenarme Schonkost, positive Lebenseinstellung, Bewegung – und sogar noch einen Yogakurs.

Mehr Lokalkolorit geht nicht. Der Allgäuer Komödienkrimi um Kommissar Kluftinger ist ein Meisterwerk zwischen Lustspiel und Krimi. Man lacht mehr über den schrulligen Klufti oder wie sein niederbayerischer Chef sagt Kluftiga als das man vor Spannung sich die Bettdecke über den Kopf zieht. Es ist schlicht und einfach die Allgäuer Philosophie des Humors, die man natürlich mögen muß. Mir hat das Buch ganz gut gefallen und es war bestimmt nicht mein letzter Kluftinger.sterne

Buchtipp: Herzblut – Kluftingers siebter Fall
Buchtipp: Günter Huth – Der Schoppenfetzer und der Messweinfluch
Buchtipp: Michael Kibler Opfergrube
Buchtipp: Jörg Maurer Unterholz Alpenkrimi
Buchtipp: Sommer in der kleinen Bäckerei am Strandweg
Buchtipp: Mit dem Klapprad in die Kälte – Abenteuer auf dem Iron Curtain Trail
Buchtipp: Vogelkoje von Gisa Pauly
Buchtipp: Susanne Mitschke – Warte nur ein Weilchen
Buchtipp: Inge Löhning – Sieh nichts Böses
Buchtipp: Thomas Dekker – Unter Profis
Buchtipp: Tausend Kilometer Süden
Buchtipp: Die aufregende neue Stimme der niederländischen Radsportliteratur – und eine Pilgerreise der besonderen Art
Buchtipp: Danny MacAskill – »Biken am Limit. Auf den Dächern und Gipfeln der Welt«
Buchtipp: Die vierzehnte Etappe – Radsportgeschichten von Tim Krabbe
Buchtipp: David Misch – Randonnée


Einen Kommentar schreiben