Würzburger Kickers – FC Schweinfurt 05 U19 Bayernliga – Bilder

Im Prinzip war es ein einseitiges Spiel mit klaren Vorteilen für die Kickers, die mit dem 2:0 Sieg in der 12 Mannschaften zählenden Bayernliga den 4.Platz festigten. Die Schnüddel sind mit 3 Punkten auf dem letzten Platz und werden sich auf einen ausführlichen Abstiegskampf einrichten müssen. Die Kickers Junioren richten ihre Heimspiele in Reichenberg aus.

Niclas-Staudt-Würzburger-Kickers

Niclas Staudt Kapitän Würzburger Kickers

Fabio-Bozesan-Kickers-Würzburg-Yasir-Aldijawi-Schweinfurt-05

Fabio Bozesan Kickers Würzburg und Yasir Aldijawi Schweinfurt 05

Jannik-Breuning-im-Zweikampf-mit-dem-Torschützen-Maximilian-Breuning-beobachtet-von-Niklas-Kommer-und-Schweinfurts-Torhüter-Dominik-Kraus

Jannik Binder im Zweikampf mit dem Torschützen Maximilian Breuning beobachtet von Niklas Kommer und Schweinfurts Torhüter Dominik Kraus

Johannes-Brätz-Schweinfurt-05-Reiner-Calli-Calmund

Johannes Brätz Schweinfurt 05 beobachtet von Reiner Calli Calmund :-)

Josef-Burghard-Kickers-und-Mike-Weismantel-Schweinfurt

Josef Burghard Kickers und Mike Weismantel Schweinfurt

JQ8A3918

Kickers Torhüter Marvin Fischer-Vallecilla

JQ8A3941

Zweikampf Severo Sturm Kickers mit Mike Weismantel

JQ8A4078

Kickers Trainer Claudiu Bozesan mit seinem Betreuerstab, rechts Sergey Zimin*

Kickers-Schweinfurt

Umar-Saho-Sarha-Kickers-und-Osama-Alawanni-Schweinfurt-2

Umar Saho Sarha Kickers und Osama Alawanni Schweinfurt

Tamer-yigit

Auch Tamer Yigit, tags zuvor noch auf dem Bayernplatz in Kitzingen und Trainer FV Karlstadt, schaute sich mit Interesse das Spiel an. Sein Sohn Seyhan Yigit spielt ja mittlerweile in der U15 mannschaft des FC Bayern München.

* Sergey Zimin wurde in St. Petersburg in der damaligen UdSSR geboren. Zimin ist verheiratet, hat zwei Söhne. Bei Zenit St. Petersburg erhielt der damals 16-Jährige einen Profivertrag. Nach zwei Jahren wechselte Zimin nach Deutschland zum SV Werder Bremen. Der dortige Trainer Thomas Schaaf war einer seiner Entdecker. Stürmer Zimin wurde im ersten Jahr mit der U19 des SV Werder Deutscher Meister und spielte noch zwei Jahre in der zweiten Mannschaft. Es folgte für zwei Jahre ein Wechsel in die Regionalliga Nord zum FC Kickers Emden. Fünf Jahre spielte der Rechtsfuß für den SV Wilhelmshaven in der Regionalliga Nord und in der Oberliga Nord und erzielte für Wilhelmshaven mehr als 100 Tore. Es folgte eine Saison beim BV Cloppenburg in der Oberliga Nord. 2009 wechselte Zimin zum FC Würzburger Kickers.

Weitere Bilder auf Anfrage.

Im loser Reihenfolge gibt es hier immer wieder mal Bilderserien von Fußballspielen aus verschiedenen Klassen rund um Kitzingen. Erschienen sind bis jetzt u.a.:

Würzburger Kickers – FC Schweinfurt 05 U19 Bayernliga – Bilder
FC Iphofen 2 – SG Hohenfeld/Rot-Weiß Kitzingen 4:3
Dreimal Gelb/Rot wegen Schiedsrichterbeleidigung DJK Würzburg 2 – SC Lindleinsmühle 2
DuO Dettelbach – SG Buchbrunn/Mainstockheim Freitagabend mit vielen (Wetter) Kapriolen
Kellerduell in der Kreisliga FC Eibelstadt – TSV Rottenbauer
Kreispokal fünfte Runde SSV Kitzingen – SC Schwarzach 2:1
Wiedersehen in der Kreisklasse ASV Rimpar zwei – TSV Grombühl
Derby in der A-Klasse – TSV Repperndorf gegen SSV 2 – 3:2
Kirchweih Kick in Mainstockheim  1:0 gegen Versbach
TSV Biebelried gewinnt Heimspiel gegen den SV Veitshöchheim klar mit 3:1
SSV Kitzingen – Bayern Kitzingen Derby im Kreispokal 2:1
TSV Jahn Repperndorf – SSV Kitzingen Kreispokal erste Runde
Kreisliga Auftakt in Sulzfeld
Kreispokal SV 1948 Hoheim – Ochsenfurter FV
U15-Juniorinnen-Regionalauswahl Nordbayern gegen die U15-Junioren der F.Vgg. Bayern Kitzingen
Post Sieboldshöhe und Gnodstadt zu Gast in Eibelstadt
Frauenfussball mit den Teams aus Frickenhausen, Dittwar/TBB, Hof und Heidelberg
Mittwoch in der Kreisklasse
Bayern Kitzingen – TSV Reichenberg U13 Spitzenspiel Die Entscheidung wurde vertagt
Fussball am Wochenende: Flutlichtspiel auf der Sieboldshöhe
Neuer Spitzenreiter in der Bezirksoberliga der Frauen ist der FC Hopferstadt
Toooooooooooor


Einen Kommentar schreiben