Tamer Yigit geht – Thorsten Selzam kommt

Tamer-Yigitt-FV-Karlstadt--engagiert-wie-in-seiner-Zeit-bei-Bayern-Kitzingen

Tamer Yigit und

Tamer Yigit bei Bayern Kitzingen in besseren Tagen

“Nachdem im Winter der FV Karlstadt mit Tamer Yigit verlängert hatte und klar war, dass die Reserve nach dem ausscheiden von Taner Yorulmazel einen neuen Trainer benötigt – musste zuerst hier eine Lösung gesucht werden.

Hier freuen wir uns sehr, dass wir mit Jürgen Csapo einen im FV – Umfeld bekannten Coach verpflichten konnten. So spielte er in Karlstadt aktiv als Spieler, bevor er als Spielertrainer und Trainer seine Erfahrungen in anderen Ligen und Vereinen sammeln konnte. Zuletzt war er in der JFG Kreis Karlstadt und SG Karlstadt als Jugendtrainer aktiv. Er kennt den Verein, das Umfeld und wird die Entwicklung unserer Reserve durch seinen Erfahrungen im Aktiven- als auch im Jugendbereich weiter voran treiben.

Der zweite Wechsel kommt etwas überraschender, da zuerst wie o. g. mit Tamer Yigit zur neuen Runde verlängert wurde um die gute Entwicklung der letzten beiden Jahre fortzusetzen. FÜr Tamer hat sich vor wenigen Wochen eine Chance aufgetan die für ihn sehr interessant war. Er hatte uns hierzu sehr früh intern mit eingebunden, sodass wir die Gespräche parallel führen konnten und die Nachfolgeregelung sehr gut planen konnten.

Tamer zieht es aus beruflichen und privaten Gründen nach Rundenende in den Süddeutschen Raum. Bis zum Rundenende gilt es nochmals alles was möglich ist in den Spielen abzurufen um die bisher gute Runde fortzusetzen und positiv gestimmt in die Sommerpause zu gehen.

Wir Danken Tamer bereits jetzt für dei bereits geleistete und die noch folgende Arbeit und wünschen ihm nach Rundenende alles Gute in Süddeutschland.

Es freut uns sehr, dass wir mit Thorsten Selzam einen sehr guten und akribisch arbeitenden Trainer zur neuen Runde für uns verpflichten konnten. Der Kontakt zu Thorsten bestand schon vor einigen Jahren – damals hatte es leider nicht geklappt. Umso mehr ist es erfreulich, dass es zum jetzigen, eigenltich schon sehr späten Zeitpunkt, möglich war ihn zu verpflichten. Mit Thorsten werden wir gemeinsam dem eingeschlagenen Weg fortsetzen und die weitere Entwicklung der Mannschaft ab Sommer voran treiben.”
Pressemitteilung FV Karlstadt.



Einen Kommentar schreiben