Archiv der Kategorie 'theater/cinema'

CINEWORLD Film-Café „Frühstück bei Monsieur Henri“: Charmante, französische Komödie

Wednesday, den 24. August 2016

[ 1. September 2016; 15:00; ]

Monsieur Henri Voizot (Claude Brasseur) ist nicht mehr der Jüngste und auch nicht mehr der Gesündeste. Trotzdem möchte er weiterin gern in seiner Wohnung in Paris leben und von dort auch nicht weichen. Weil sein Sohn Paul (Guillaume De Tonquedec) sich jedoch Sorgen um seinen immer gebrechlicher werdenden Vater macht, geht Henri schließlich auf den [...]

Eberharter, Birkenberger und Flötzinger in Schweinskopf al Dente im Cineworld

Sunday, den 7. August 2016

Für ihre Fans ist diese Krimikomödie Pflicht und es ist ein gewohnt deftiger Spaß: “Schweinskopf al dente”, die dritte Verfilmung eines Rita-Falk-Romans, wurde am Samstag im Cineworld, mit dem Darstellerbesuch von Sebastian Bezzel und Simon Schwarz, den beiden Hauptakteure des Streifens, dem mainfränkischen Publikum vorgestellt. Mir gefällt der schwarze Humor von Rita Falk. Unten [...]

Eberhofer kommt ins Cineworld

Tuesday, den 2. August 2016

[ 6. August 2016; 21:45; ] Franz Eberhofer is back! Endlich. Nach den sensationellen Kino-Erfolgen von „Dampfnudelblues“ und „Winterkartoffelknödel“ kommt nun der dritte Teil der Eberhofer-Bestsellerreihe von Rita Falk in die Kinos. In „Schweinskopf al Dente“ ermittelt wieder Hauptdarsteller Sebastian Bezzel (Franz Eberhofer) in seiner Paraderolle als bayerischer Dorfpolizist, der sich nur höchst ungern aus der Ruhe bringen lässt.

Noch vor dem [...]

Laura Berlin und Jannis Niewöhner im Cineworld

Friday, den 8. July 2016

Am Freitag, 8. Juli kamen Hauptdarsteller, des Filmes „Smaragdgrün“, Jannis Niewöhner und Laura Berlin, die Gwendolyns eingebildete Cousine Charlotte Montrose spielt ins CINEWORLD Mainfrankenpark. Dort konnten alle Fans ihre Stars live treffen. Vor dem Film erzählen die beiden Hintergründe und Storys zum mittlerweile dritten Teil der Edelstein-Saga. Unten ein paar Bilder.

„Smaragdgrün“ – Schauspieler exklusiv zu Gast im CINEWORLD Hauptdarsteller Jannis Niewöhner und Laura Berlin kommen in den Mainfrankenpark

Friday, den 24. June 2016

[ 8. July 2016; 18:00; ]

Gwendolyn Shepard (Maria Ehrich) und Gideon de Villiers (Jannis Niewöhner) besitzen beide das Zeitreisen-Gen. Mit Hilfe des sogenannten Chronometers mussten sie in „Rubinrot“ und „Saphirblau“ schon mehrfach gezielt in die Vergangenheit zurückreisen, um Aufträge für die geheime Vereinigung ihrer Familien, der sogenannten Loge des Grafen von Saint Germain, zu erfüllen. Im letzten Teil der Edelstein-Trilogie [...]

Chaos in einer vermeintlichen Muster-WG: „Die Kommune“ beim CINEWORLD Film-Café

Wednesday, den 1. June 2016

[ 9. June 2016; 15:00; ]

„Die Kommune“ erzählt die Geschichte von Anna und Erik, die ihr konventionelles Familienleben aufgeben, um mit Freunden im Kopenhagen der 70er eine Kommune zu gründen. Was als die Verwirklichung eines Traumes beginnt, entpuppt sich schnell als Dilemma zwischen individuellen Bedürfnissen und den großen Idealen einer ganzen Generation. Ein amüsanter, kraftvoller und kluger Film, den das [...]

Verfilmung von Dave Eggers’ Bestseller: „Ein Hologramm für den König“ beim CINEWORLD Film-Café

Tuesday, den 24. May 2016

„Ein Hologramm für den König“ führt nach „Cloud Atlas“ die erfolgreiche Zusammenarbeit von Tom Hanks und Tom Tykwer fort. Ein Film, der spannend, emotional und humorvoll in die Welt einer fremden Kultur entführt und uns damit völlig neue Perspektiven auf das eigene Leben eröffnet. Das CINEWORLD Mainfrankenpark zeigt das Drama um einen strauchelnden Geschäftsmann, der [...]

Englische Komödie beim CINEWORLD Film-Café: „The Lady in The Van”

Tuesday, den 17. May 2016

[ 26. May 2016; 15:00; ]

Die zweifache Oscar-Gewinnerin Maggie Smith, bekannt aus der britischen TV-Erfolgsserie „Downton Abbey“, bringt in „The Lady In The Van“ ihre berühmte Bühnenrolle, als schrullige Miss Mary Shepherd, auf die große Leinwand. Der Film basiert auf der wahren Geschichte von Alan Bennett, in dessen Londoner Auffahrt Miss Shepherd „vorübergehend“ ihren Van parkte und für 15 Jahre [...]