Oscar-prämierter Film „The Favourite“ im CINEWORLD Film-Café

Einen Oscar für die beste Hauptdarstellerin bekam Olivia Colman für die Darstellung der Königin in „The Favourite“ 2019 verliehen. Das opulente Historiendarama „The Favourite“ zeigt das CINEWORLD Mainfrankenpark am Donnerstag, 21. März, in seinem nachmittäglichen Film-Café.

Der Film beginnt um 16 Uhr, vorher serviert das Team des Restaurants OSKARs leckere Kuchen der Bäckerei Will Kitzingen und aromatischen Kaffee.

Das Setting für „The Favourite” fußt auf der Geschichte in der eher unbekannten Welt von Königin Anne (Olivia Colman) – der letzten (und historisch am wenigsten beachteten) britischen Regentin, die dem Hause Stuart entstammt –, die trotz ihrer schweren Gicht, schüchtern und von vielen übersehen, Großbritannien regierte, als das Land zur Weltmacht wurde. Annes komplizierte Beziehung zu zwei raffinierten, ehrgeizigen Frauen – ihrer engen Freundin und politischen Beraterin Lady Sarah (Rachel Weisz) sowie Sarahs bitterarmen Cousine, der Kammerzofe Abigail (Emma Stone), die um jeden Preis sozial aufsteigen will – stehen im Mittelpunkt dieses Films um Manipulationen und Emotionen. Hier erfährt man, was das Wort „Palast-Intrige“ bedeutet.

„The Favourite“ ist der erste Historienfilm von Regisseur Yorgos Lanthimos, er spielt in den Adelskreisen des 18. Jahrhunderts. Die dunkle, streckenweise durchaus komische Geschichte kreist um drei starke Frauen, die voller Hingabe mit Liebe, Gunst und Macht spielen – und das lässt das Werk höchst zeitgemäß erscheinen.
Die Hauptrollen spielen Olivia Colman, Emma Stone und Rachel Weisz, Nicholas Hoult, Joe Alwyn und Mark Gatiss.

Infos und Karten bei der CINEWORLD Hotline (0 93 02) 93 13 04, an den CINEWORLD Ticketkassen sowie platzgenau im Internet unter www.cineworld-main.de

Inhalt „The Favourite“
Das frühe 18. Jahrhundert. England liegt im Krieg mit Frankreich. Auf Enten-Rennen und den Genuss von Ananas wird dennoch nicht verzichtet. Auf dem Thron sitzt die gebrechliche Königin Anne (Olivia Colman), ihre enge Freundin Lady Sarah Churchill (Rachel Weisz) führt für sie die Regierungsgeschäfte, kümmert sich um die kranke Monarchin und erduldet deren aufbrausendes Temperament. Da tritt eine neue Dienerin ihren Dienst am Hof an – Abigail Masham (Emma Stone), deren Charme Sarah sogleich verfällt. Sarah nimmt Abigail unter ihre Fittiche, die die Chance erkennt, zu ihren aristokratischen Wurzeln zurückzukehren. Als die Belange des Krieges Sarah immer mehr in Beschlag nehmen, nutzt Abigail die Gelegenheit, an Stelle von Sarah Vertraute und Gefährtin der Königin zu werden. Die aufkeimende Freundschaft ermöglicht ihr, ihre ehrgeizigen Ziele zu verfolgen – davon lässt sie sich von keiner Frau, keinem Mann, nicht dem Krieg und auch keinem Hasen abhalten.