Vorzeitige und langfristige Vertragsverlängerung: Klares Treuebekenntnis von Premium-Sponsor Kresinsky bei den Rothosen

Wenn das kein ausgezeichnetes Startsignal für das Jahr 2019 ist: Premium-Sponsor Kresinsky hat seinen Vertrag beim FC Würzburger Kickers vorzeitig und langfristig verlängert! Mindestens bis zum 30.06.2022 werden die Experten für Brillen, Kontaktlinsen und Hörgeräte bei den Rothosen auf der Bande in der FLYERALARM Arena oder auch mit einem Banner am Sportpark Sieboldshöhe zu sehen sein.

„Wir stehen zu 1907% hinter dem, was bei den Kickers passiert und gehen den Würzburger Weg mit. Dabei hoffen wir, dass uns viele Unternehmen folgen und wir mit unserer langfristigen Verlängerung nur den Anfang gemacht haben“, sagen die beiden Geschäftsführer Alexander Schmitt-Lieb und Andreas Schmitt-Lieb unisono. Den beiden Brüdern, die den FWK bereits seit 2012 unterstützen, liegen neben den Profis auch die Nachwuchskicker am Herzen: „Wenn man sieht, was in der Jugendarbeit in den vergangenen Jahren geleistet wurde, ist das aller Ehren wert. Alleine am Sportpark Sieboldshöhe ist unglaublich viel entstanden. Diese Nachwuchsarbeit – damit ist nicht nur der Leistungs-, sondern auch der Breitensport gemeint – ist unheimlich wichtig für die gesamte Stadt Würzburg.“

„Wir freuen uns sehr über dieses klare und langfristige Treuebekenntnis. Unsere Partnerschaft mit Alex und Andy ist von größtem Vertrauen geprägt – und beide Seiten wissen, dass sie sich darauf verlassen können, dass dies auch in Zukunft so sein wird“, betont FWK-Vorstandsvorsitzender Daniel Sauer.
Alex and Andy Schmitt-Lieb führen das traditionell-moderne Augenoptiker- und Hörakustiker-Unternehmen, das im Jahr 1832 gegründet wurde, mit Unterstützung ihres Vater Karl-Veit in fünfter Generation. Mit seinem Laden in der Domstraße zählt Kresinsky zu den ältesten Fachgeschäften Nordbayerns.

Bildunterzeile: (von links) Daniel Sauer (FWK-Vorstandsvorsitzender), Alexander und Andreas Schmitt-Lieb (Kresinsky-Geschäftsführer), Tillman Baer (FWK-Sponsoring-Leiter).