Bilder aus dem Sickergrund

Vier Wochen habe ich die Vorbereitungsspiele auf dem Kunstrasenplatz im Kitzinger Sickergrund fotografisch begleitet. Die Spiele waren durch die Bank for free und zogen doch den einen oder anderen ZusachauerIn an. Am kommenden Wochenende geht es (vielleicht) auf den Rasenplätzen in die Rückrunde. Unten ein kleiner fotografischer Rückblick auf die Matches der Vorbereitung im Kitzinger Sickergrund.

Vorbereitung: Bayern Kitzingen – SpVgg Gülchsheim 5:2

Nachdem DUO Dettelbach das Nachholspiel zum zweiten Mal abgesagt hatte waren die Bayern froh mit den Gülchsheimern kurzfristig ein Freundschaftspiel auf dem Kunstrasenplatz im Sickergrund auszutragen. Mehr zum Match hier. Für die Gülchsheimer erweist sich der Kunstrasen im Sickergrund als kein gutes „Pflaster“. Mussten sie doch im letzten Jahr eine 8:0 Niederlage gegen die Siedler hnnehmen.

Neuzugänge bei Bayern Kitzingen

Auf ihrer Instagram Seite schreiben die Bayern folgendes: „In der Winterpause bzw. Vorbereitungszeit gibt es nicht nur Abgänge zu melden, sondern auch „Zugänge“. Seit Beginn der Vorbereitung gibt es 2 neue Gesichter im Team, in Person von @andi_smt & @cks5 (Von links). Der 19 jährige, angehende Speditionskaufmann Andreas Schmitt spielt seit 2019 bei den Bayern und hat bis dahin zum Kader der U23 angehört. Seine Jugend verbrachte der flexibel einsetzbare Außenbahnspieler beim SV Heidingsfeld & den Würzburger Kickers. Der 18 jährige, angehende Abiturient ist ein richtiges Bayernkind. Seitdem er 6 ist schnürrt der talentierte Innenverteidiger die Schuhe für die Raute Derzeit könnte Can auch noch in unserer U19 spielen, darf aber schon mal bei den Herren rein schnuppern. Beide ziehen bisher super mit & haben sichtlich Spaß bei der neuen Herausforderung. Die Zukunft gehört den Jungen. Wir wünschen beiden vor allem eine verletzungsfreie und erfolgreiche Zeit bei uns in der 1ten.“ Die Bayern haben anscheinend aus früheren Fehlern gelernt und geben jetzt jungen Spielern eine Chance. Linkes Foto: Bayern Kitzingen. Mitte: Can-Kamil Saygili in Aktion. Rechts: Andreas Schmitt Mehr Bilder von den Vorbereitungsspielen der Bayern gibt es hier und hier.

Am Samstag beginnt auch Bayern Kitzingen mit seinen Vorbereitungsspielen

Sie finden alle auf dem Kunstrasenplatz im Sickergrund statt. Die Bilder weiter unten stammen aus dem letzten Jahr.

FVGG Bayern Kitzingen – SG Castell-Wiesenbronn          
08.02.2020 um 12:00 Uhr

FVGG Bayern Kitzingen – FC Gerolzhofen                           
15.02.2020 um 14:00 Uhr

FVGG Bayern Kitzingen – SV-DJK Oberschwarzach          
21.02.2020 um 18:30 Uhr

FVGG Bayern Kitzingen – SV Altfeld                                      
22.02.2020 um 14:00 Uhr

FVGG Bayern Kitzingen – SV Sommer./Winterhausen   
29.02.2020 um 16:00 Uhr

FVGG Bayern Kitzingen – FV 05 Helmstadt                         
01.03.2020 um 16:00 Uhr

FVGG Bayern Kitzingen II – SV Tückelhausen                     
29.02.2020 um 18:00 Uhr

FVGG Bayern Kitzingen II – TSV Burghaslach                      
07.03.2020 um 16:00 Uhr

Auch Mathias Brunsch zieht es zu Uelkemspor Kitzingen

Uelkemspor Kitzingen veröffentlichte dazu auf seiner Instagram Seite folgenden Text: „Die nächste Bombe ist geplatz. Mit Stolz dürfen wir Mathias Brunsch als spielenden Co-Trainer in unserem Team begrüßen. Nachdem wir uns mit Tolga Arayici als neuen Trainer für die Rückrunde und ab nächster Saison als Spielertrainer einigen konnten, gelang es nun Sportleiter Mehmet Magrali zusammen mit der Vorstandschaft, Mathias Brunsch von unserem Projekt zu überzeugen und ihn als spielenden Co-Trainer zu verpflichten. Wie auch Tolga, verbrachte Mathias seine Jugend bei Bayern Kitzingen. Nach vier Spielzeiten bei den Herren am Bleichwasen, zog es den 29-jährigen zum heutigen Bayernligisten TSV Abtswind. Mit dem Klub aus dem Kräuterdorf gelang ihm der Aufstieg aus der Landesliga in die Bayernliga. Mathias zählt zu einen der zweikampfstärksten Innenverteidigern in der Region. Mit seiner Stärke am Boden und in der Luft, gepaart mit seiner Übersicht und Ruhe am Ball, wird er nicht nur unserer Defensive die nötige Stabilität verleihen. Durch seine langjährige Erfahrung aus der Landes- und Bayernliga wird er jedem Spieler weiterhelfen können. Wir sind Stolz und Glücklich mit Mathias einen erfahrenen Spieler verpflichtet zu haben. Gemeinsam mit Tolga wird er aus unserem Team eine siegeshungrige Mannschaft formen! Wir wünschen euch viel Erfolg dabei!“

Florian Warschecha verstärkt den SV Sickershausen

Die Sickershäuser schreiben auf ihrer Facebook Seite: „Florian Warschecha wechselt mit sofortiger Wirkung vom Bayernligisten TSV Abtswind zu unserem SVS! Florian bringt mit seinen 30 Jahren jede Menge höherklassige Erfahrung mit. (u. a. Bayern- und Landesliga beim TSV Abtswind u. Bayern Kitzingen) „Wir freuen uns, dass wir mit Florian einen Torhüter verpflichten konnten, der uns mit seiner Art und sportlichen Erfahrung sofort weiterhelfen wird. In den Gesprächen zusammen mit unseren Trainern waren wir sofort auf dem gleichen Nenner“ , so die sportliche Leitung. Herzlich Willkommen!“