Sieg für Bayern Kitzingen in der Kreisliga gegen Versbach

Über 150 Zuschauer/innen, Frauen hatten freien Eintritt, sahen gestern den Saisonauftakt der Kitzinger Bayern in der Kreisliga und es war ihnen egal ob es die f….g Bezirksliga ist oder die attraktive Kreisliga. Sie wollen guten Fußball sehen und den haben sie gestern im Spiel gegen Versbach bekommen. Der umstrittene Elfmeter den der schwache Schiedsrichter in der 19. Minute gab, war so ziemlich der einzige Torschuss der Versbacher auf das Kitzinger Tor. Der Knoten bei den Bayern platzte nach dem Ausgleichstreffer von Szymon Phoutavong in der 57. Minute. Dann Foulelfmeter von Tom Reiner souverän in der 69. Minute verwandelt. Tim Reiner und Florian Gaubitz erhöhten dann in der 77. Bzw. 91. Minute auf ein verdientes 4:1. Hätten die Bayern ihre Chancen konsequent genutzt hätte das Spiel auch leicht sechs oder sieben zu eins ausgehen können und die Gäste hätten sich nicht beschweren können.

Bayern Kitzingen – FC Geesdorf 3:3

Ein gutes Match lieferte die neu zusammengestellte Kreisliga-Mannschaft der Kitzinger Bayern gegen den FC Geesdorf, die zwar durch den Erdinger Weißbiercup in Dampfach, ersatzgeschwächt antrat aber als Landesligateam trotzdem ein gute Mannschaft auf den Platz brachte.

Turbulente Strafraumszene mehr Bilder gibt es hier.

Trainerkarussel in der Kreisklasse Schweinfurt 2

Koch-Bayern-Kitzingen-SG-Castell-Wiesenbronn

Oliver Koch, oben im Trikot von Bayern Kitzingen, bleibt auch in der Saison 2018/2019 Spielertrainer bei der SG Castell/Wiesenbronn. Nach den damals (2014/15) noch gut in der Landesliga spielenden Bayern Kitzingen und der SG Buchbrunn-Mainstockheim ging Koch als Spielertrainer zur SG Castell/Wiesenbronn und schaffte mit der Mannschaft den Sprung aus der A- in die Kreisklasse 2 SW. Dort überwintert er mit seiner Mannschaft auf Platz 3.

Felix-Manger-FC-Stadelschwarzach

Anders die Situation beim Tabellenführer der Kreisliga 2 SW wo die beiden Spielertrainer Felix Manger (Bild oben) und Peter Zay (Bild unten) nicht mehr als Trainer der DJK Stadelschwarzach für die Saison 2018/19 zur Verfügung stehen werden.

Peter-Zay-Stadelschwarzach