A weng naus # 2443 – Zweiter Tag in Prades

 Angefangen hat der Tag mit einem kühlen Bad im Swimmingpool meiner Gastfamilie. Danach kleiner Stadtbummel über den Markt zur Vernissage der Ausstellung im Saal Gelcen. Danach Empfang im Neuen Rathaus und mit dem straffen Zeitplan ging es zum Büffet im Pessebre (Corinne de Mozas). Rückfahrt auf den Berg und Radklamotten an. Es erwartete uns eine herrliche und auch anstrengende Tour durch die Pyrenäen. Dann am Plaine St. Martin: Schau der 300 „castellers“ sowas wie menschliche Pyramiden, ein alter katalanischer Brauch. Mit ordentlichem Hunger im Bauch ging es zum Abendessen. Dieter und ich hatten unsere Gastfamilie zum Essen eingeladen. Ente und Entrecôte waren sehr lecker ein guter Tropfen beendete den ereignisreichen Tag.

Teil 1 der Reise, Teil 2 der Reise, Teil 3 der Reise, Teil 4 der Reise Coming soon, Teil 5 der Reise Coming soon.

La journée a commencé par une baignade fraîche dans la piscine de ma famille d’accueil. Ensuite une petite promenade dans la ville à travers le marché jusqu’à l’ouverture de l’exposition dans la salle Gelcen, suivie d’une réception au Nouvel Hôtel de Ville et avec le calendrier serré nous sommes allés au buffet à Pessebre (Corinne de Mozas). Retour à la montagne et enfilage de nos vêtements de cyclisme. Un tour merveilleux et intense à travers les Pyrénées nous attendait. Puis sur la Plaine Saint-Martin : voir les 300 « castellers », des sortes de pyramides humaines, une vieille coutume catalane. Avec une vraie faim au ventre, nous sommes allés dîner. Dieter et moi avons invité notre famille d’accueil à dîner. Le canard et l’entrecôte étaient très savoureux et un bon vin a clôturé cette journée bien remplie.

Buchtipp: Ashwagandha – Wirkung und Anwendung einer uralten Heilwurzel von Barbara Simonsohn

Entdecken Sie die transformative Kraft von Ashwagandha!

ie Wunderwurzel Ashwagandha ist eine der ältesten Heilpflanzen der Welt und hat schon lange einen festen Platz in der ayurvedischen Medizin. Es überrascht also nicht, dass immer mehr Menschen ihrer Heilkraft vertrauen und dieses wunderbare pflanzliche Adaptogen zur Stärkung der körperlichen und geistigen Gesundheit einsetzen. Ashwagandha gilt als Geheimtipp gegen chronischen Stress und Schlafstörungen, bringt Energie, stärkt das Immunsystem und kann das innere Gleichgewicht wiederherstellen. Auch bei Depressionen, Alzheimer, Demenz, Diabetes und Schilddrüsenerkrankungen wird die »Königin des Ayurveda« empfohlen.

Dieses Buch bietet viele wertvolle, auf wissenschaftlichen Erkenntnissen basierende Tipps und Rezepte, wie Ashwagandha für die ganzheitliche Schönheitspflege und bei zahlreichen Beschwerden angewendet werden kann: für ein ausgeglichenes und gesundes Leben mit mehr Ruhe, Entspannung und Vitalität.

Buch: 150 Seiten, kart. – 18.90 Euro
erschienen: 2024
Best.-Nr.: 31555
Gewicht: 400g
ISBN: 978-3-96257-334-8

Soeben erschienen.

A weng naus # 2441 – Erster Tag in Prades – Premier jour à Prades

 Der erste Tag in Prades begann mit einer Radtour im Regen die bei Kaffee und Kuchen in einem Supermarkt endete. Nach der Rückfahrt ins Haus der Gastfamilie hoch über Prades mit einem Anstieg bestehend aus zwei Schwanbergauffahrten, wurde heiß geduscht und Umgezogen. Danach ging es zur Abfahrt vom Place des Jumelages zum Ausflug nach Eus dem Künstlerdorf. Das Mittagessen im Restaurant Alegria/Prades war sehr lecker. Nachmittag dann nach Villefrance de Conflet mit am späten Nachmittag dann Diaporama über dem Conflent im Saal Eyt.

La première journée à Prades a commencé par une balade à vélo sous la pluie qui s’est terminée par un café et un gâteau dans un supermarché. Après le retour à la maison de la famille d’accueil au-dessus de Prades avec une ascension composée de deux ascensions du Schwanberg, nous avons pris une douche chaude et nous sommes changés. Nous quittons ensuite la place des Jumelages pour nous rendre à Eus, le village des artistes. Le déjeuner au restaurant Alegria/Prades était très savoureux. L’après-midi puis direction Villefrance de Conflet avec Fort Libéria en fin d’après-midi puis diaporama sur le Conflent dans la salle de l’Eyt.

Anreise nach Prades

A weng naus # 2439 – Anreise in die Partnerstadt nach Prades Pyrénées-Orientales

Abfahrt nach Frankfurt bei herrlichem Sonnenschein. Einchecken und Flug nach Toulouse. Die Hauptstadt der südfranzösischen Region Languedoc-Roussillon/Midi-Pyrénées,liegt am Fluss Garonne. In Toulouse befindet sich der Airbus Firmensitz und die Endmontage-Werke der A380 und der A350 die dort zusammengebaut werden. Wir haben unsere Räder am Abend bei Bernhard zusammengebaut. 🙂 Zuvor mussten wir aber die Leihwagen Prozedur über uns ergehen lassen und dann in knapp drei Stunden, vorbei an der mittelalterlichen Stadt Carcassonne, für die gut 250 km lange Strecke von Toulouse nach Prades fahren, was Dieter mit Bravour erledigte. Für uns begann damit der Gegenbesuch mit dem A.C.P. , dem Radsportclub unserer Kitzinger Partnerstadt.

Départ pour Francfort sous un soleil magnifique. Installation et vol pour Toulouse. La capitale de la région sud de la France Languedoc-Roussillon/Midi-Pyrénées se trouve sur la Garonne. Le siège d’Airbus et les usines d’assemblage final des A380 et A350 qui y sont assemblés sont situés à Toulouse. Nous avons assemblé nos vélos chez Bernhard le soir. ? Avant cela, nous devions subir la procédure de location de voiture, puis parcourir le trajet de 250 km de Toulouse à Prades en un peu moins de trois heures, en passant par la cité médiévale de Carcassonne, ce que Dieter a fait avec brio. C’était le début de notre visite de retour avec l’A.C.P. , le club cycliste de notre ville jumelle de Kitzinger.

Meine Kalender Collection für 2025

Meine Kalender werden durch CALVENDO vertrieben, er ist der erste Verlag, der es talentierten Kreativschaffenden ermöglicht, individuelle Kalender, Leinwände und Puzzle mit ihren eigenen Fotos, Grafiken und Texten nicht nur zu veröffentlichen, sondern auch international über den Handel zu verkaufen.

CALVENDO produziert alle Produkte einzeln auf Bestellung, im Printing-on-Demand-Verfahren. Die Bestellungen der Kalender kommen vor allem aus dem Buchhandel (Amazon, Thalia etc.), aber auch von anderen Vertriebspartnern aus dem In- und Ausland – und wenn sie wollen auch von den Urhebern selbst.

Durch CALVENDO entsteht das umfangreichste und thematisch breiteste Kalenderangebot weltweit, und ich bin mit den unten abgebildeten Kalendern dabei.

Bestellen kann man hier direkt beim Verlag, bei Amazon, bei Thalia oder in jeder Buchhandlung. Zur Not auch bei mir.

A weng naus # 2437 – Frühe Runde und ein Linsenbrot

Bei angenehmen Temperaturen und wenig Wind. Das Linsenbrot ist schnell gemacht. 500g rote Linsen über Nacht einweichen. Am Morgen dann die abgewaschenen Linsen mit 300g Wasser, zwei Tl. Salz, ein Päckchen Trockenhefe und einen großen Schluck Öl. Ich habe Hanföl genommen. Alles in den Mixer. Gut durchmixen. Halbe Stunde stehen lassen in eine Form geben und dann 50 Minuten bei 185 Grad bei Umluft backen. Fertig. Getoastet schmeckt es Mega und hat nur 60 Kalorien pro Scheibe wenn man eine Toastbrotform zum Backen hernimmt. Zudem eignen sich Rote Linsen perfekt für den Muskelaufbau, denn sie enthalten viele Proteine und sind dabei sehr fettarm. Danach noch mit Emma eine Runde spazieren. Im Ohr heute u.a. Moderat at Grand Palais – Passengers