Bayernligaspieler aus Erlangen wechselt nach Unterhaching

Lucas Markert vom ATSV Erlangen wechselt im Sommer zum Aufstiegs Aspiraten und derzeitigen Drittligisten SpVgg Unterhaching. Dort hat er einen Dreijahresvertrag unterschrieben. Vielleicht läuft der 19-Jährige ja beim Testspiel am kommenden Samstag in Abtswind mit auf. Link zum Spiel wo die Bilder aufgenommen wurden. Bildergalerie zu den restlichen Bildern.

Hosgeldin Jörg Otto – willkommen beim FV Ülkemspor Kitzingen

Dazu schreiben die Verantwortlichen vom FV Ülkemspor Kitzingen auf ihrer Instagram Seite folgendes: “ Last but not least unser 5ter Neuzugang zur Rückrunde: Jörg Otto. Mit Jörg konnten wir einen weiteren landesligaerfahrenen Spieler für uns gewinnen. Lange Jahre für den TSV Abtswind aktiv, konnte Jörg seine Torgefährlichkeit immer wieder unter Beweis stellen. 37 Tore in 104 Spielen als Mittelfeldspieler sprechen für sich. Jörg ist ein technisch starker Spieler, ist Abschlussstark mit rechts sowie mit links und netzt seine Freistöße sicher und mit einer Leichtigkeit ein, als wären es Elfmeter. Mit ihm gewinnt das Trainer-Team einen Spieler, den sie variabel im Mittelfeld einsetzen können. Egal ob auf der 6, als 8er oder als Spielmacher auf der 10. Verletzungsbedingt konnte Jörg die letzten paar Spielzeiten nicht all zu viel Zeit auf dem Rasen verbringen. Bei uns wird er sich wieder langsam heranarbeiten und bei Beschwerdefreiheit Vollgas geben.Auch so, Jörg bringt nochmal deutlich mehr Qualität in unseren Kader und wir hoffen, dass er verletzungs- und beschwerdefrei die ein oder andere Kiste aus der 2ten Reihe machen wird.“ Für Sonntag 16.02.2020 / 14:00 Uhr ist ein Testspiel gegen den TSV Albertshofen auf dem dortigen Sportgelände an der Lohwiese 1 beim BFV angemeldet. Mal schauen wenn ich Zeit habe und das Wetter nicht so schlecht wird wie es gemeldet ist dann schaue ich einmal vorbei. Unten ein paar Bilder aus Jörgs glorreicher Zeit beim TSV Abtswind.

Andreas Hetterich verstärkt ab sofort den TSV Karlburg

Unten zwei Bilder aufgenommen bei einem Match in Abtswind am 24.03.2016 in der Landesliga Nordwest. Hetterich im Rimparer Trikot. Damals mit auf dem Platz Markus Köhler, der Trainer des TSV Karlburg der Hetterich in sein aktuelles Team holte. Auch der kommende Rimparer Trainer Marcel Heck stand im Aufgebot des ASV. Übrigens das Spiel gewannen die Männer aus Abtswind mit 4:0. Zwei Tore erzielte Weltenbummler Thilo Wilke ein Tor der seit langen für den WFV spielende Christian Dan, den vierten Treffer steuerte Jörg Otto bei.

Rechtes Bild: Andreas Hetterich und der derzeitige Abtswinder Cö-Trainer Daniel Hämmerlein. Linkes Bild: Andreas Hetterich im Zweikampf mit Patrick Gnebner, dem derzeiteigen Spielertrainer der Zweiten Abtswinder Mannschaft.

Stürmertausch zwischen Lengfeld und Abtswind

In einer Pressemitteilung des TSV Abtswind liest sich das so: „Nach eineinhalb Jahren kehrt Stürmer Daniel Endres zum TSV Abtswind zurück, für den er in der Landesliga in der Aufstiegssaison 2017/2018 in 24 Spielen 11 Tore erzielte. Er kommt vom TSV Lengfeld im Tausch gegen Igor Mikic, der den Verein im Winter aus beruflichen Gründen in die entgegengesetzte Richtung verlassen hat. Mit der Verpflichtung reagiert der Verein auf das Vakuum im Sturmzentrum, das nach dem Weggang von Igor Mikic und der Pause von Philipp Hummel (private Gründe) entstanden ist.„Wir sind uns sicher, dass Daniel der Mannschaft mit seiner Robustheit, seiner körperlichen Spielweise und seinem Torriecher in der derzeitigen Lage weiterhelfen kann. Er kennt große Teile der Mannschaft und benötigt somit auch keine große Eingewöhnungszeit“, so Manager Christoph Mix zum Transfer.“

Steffen Barthel zurück nach Gelchsheim

Steffen Barthel zuletzt beim WFV in der Bayernliga unter Vertrag wechselt zu seinem Heimatverein SV Gelchsheim zurück. Wer bei den Heimspielen des SV Gelchsheim auf dem Platz war konnte es schon erahnen das der am Platzrand engagierte Barthel auch bald auf den Platz zurück möchte. Wie viele andere, zum Teil als Sensation Transfers angekündigten Wechsel, in der mainfränkischen Fußballszene, wie Sven Gibfried, Mathias Brunsch, Florian Warschecha und Tolga Arayici spielte auch Barthel eine zeitlang beim Kräutermix Team in Abtswind.

Auch Mathias Brunsch zieht es zu Uelkemspor Kitzingen

Uelkemspor Kitzingen veröffentlichte dazu auf seiner Instagram Seite folgenden Text: „Die nächste Bombe ist geplatz. Mit Stolz dürfen wir Mathias Brunsch als spielenden Co-Trainer in unserem Team begrüßen. Nachdem wir uns mit Tolga Arayici als neuen Trainer für die Rückrunde und ab nächster Saison als Spielertrainer einigen konnten, gelang es nun Sportleiter Mehmet Magrali zusammen mit der Vorstandschaft, Mathias Brunsch von unserem Projekt zu überzeugen und ihn als spielenden Co-Trainer zu verpflichten. Wie auch Tolga, verbrachte Mathias seine Jugend bei Bayern Kitzingen. Nach vier Spielzeiten bei den Herren am Bleichwasen, zog es den 29-jährigen zum heutigen Bayernligisten TSV Abtswind. Mit dem Klub aus dem Kräuterdorf gelang ihm der Aufstieg aus der Landesliga in die Bayernliga. Mathias zählt zu einen der zweikampfstärksten Innenverteidigern in der Region. Mit seiner Stärke am Boden und in der Luft, gepaart mit seiner Übersicht und Ruhe am Ball, wird er nicht nur unserer Defensive die nötige Stabilität verleihen. Durch seine langjährige Erfahrung aus der Landes- und Bayernliga wird er jedem Spieler weiterhelfen können. Wir sind Stolz und Glücklich mit Mathias einen erfahrenen Spieler verpflichtet zu haben. Gemeinsam mit Tolga wird er aus unserem Team eine siegeshungrige Mannschaft formen! Wir wünschen euch viel Erfolg dabei!“

Transferupdate in Geesdorf – Sven Gibfried

Über Instagram gaben die Geesdorfer folgendes bekannt: „Transferupdate Wir freuen uns euch mitteilen zu können, dass wir heute einen weiteren Rückkehrer vorstellen dürfen! Sven Gibfried schließt sich uns mit sofortiger Wirkung an und ist zur Rückrunde Spieler unseres 1. FC Geesdorf! Sven verfügt über Landes – und Bayernligaerfahrung. Bereits in der Saison 2015/2016 streifte sich Sven das schwarz/weiße Geesdorf Jersey über! (Bilder stammen aus der Zeit) Wir wünschen dir viel Spaß und eine verletzungsfreie Zeit! Am kommenden Sonntag findet übrigens unser erstes Testspiel gegen den ATSV 1898 Erlangen e.V. Fußballabteilung @atsv_erlangen_fussball um 15 Uhr in Abtswind“

Florian Warschecha verstärkt den SV Sickershausen

Die Sickershäuser schreiben auf ihrer Facebook Seite: „Florian Warschecha wechselt mit sofortiger Wirkung vom Bayernligisten TSV Abtswind zu unserem SVS! Florian bringt mit seinen 30 Jahren jede Menge höherklassige Erfahrung mit. (u. a. Bayern- und Landesliga beim TSV Abtswind u. Bayern Kitzingen) „Wir freuen uns, dass wir mit Florian einen Torhüter verpflichten konnten, der uns mit seiner Art und sportlichen Erfahrung sofort weiterhelfen wird. In den Gesprächen zusammen mit unseren Trainern waren wir sofort auf dem gleichen Nenner“ , so die sportliche Leitung. Herzlich Willkommen!“

Das Spieler- und Trainer Karussell beginnt sich zu drehen

Christian Volkamer (Bildmitte), aktuell Spielertrainer beim Kreisklassisten SV Willanzheim wird Trainer bei der SG Castell/Wiesenbronn. Dessen bisheriger Spielertrainer Oliver Koch (links) wechselt als Spieler in seinen Wohnort zur SG Buchbrunn/Mainstockheim. Bereits im Winter wechselt Karl Ekollo (rechts, als Zuschauer im Spiel gegen Euerbach/Kützberg) vom TSV Abtswind zurück zum FC Geesdorf.