Mit der Luzia Mainaufwärts

Es war für mich ein tolles Erlebnis das ich bestimmt so schnell nicht vergessen werde. Danke an Klaus und Thomas die mich so nett aufgenommen haben. Und natürlich an die Firma LZR das ich der Luzia mitfahren durfte. Danke auch an die Sonne das sie einen eingermaßen brauchbaren Aufgang zu Stande brachte. 🙂 Die Route führte von Kitzingen nach Fahr am Main. In der dortigen Sandgrube wird der gesamte geförderte Kies und auch der Sand mit dem Schiff abtransportiert. Man kommt ganz ohne LKWs aus.

Kreisklasse GR. 2 WÜ: TSV Mainbernheim – SpVgg Giebelstadt 2:5

Frank Wettengel in der Region kein Unbekannter hatte seine Giebelstädter Mannschaft im Auswärtsduell gegen den TSV Mainbernheim gut eingestellt. Rene Niggemann spazierte bei seinem Hattrick jedes Mal durch die gegnerische Mannschaft und traf fast nach Belieben. Dazu noch das unglückliche Eigentor von Nico Gaubitz kurz nach Wiederanpfiff. Da nützten dann auch die beiden Anschlusstreffer von Justin Mariano, der mit seinen Trainer Josef Unser von den Kitzinger Bayern nach „Bana“ wechselte, wenig. In der 81. Minute erhöhte dann Ahmad Obaid zum 2:5 Endstand. Mit Andreas Ganzinger weilte ein prominenter Zuschauer am Kirchweihsamstag auf dem Sportgelände in der Jahnstraße.

Bezirksliga Unterfranken Ost: TSV Bergrheinfeld – TSV Gochsheim

Der Kirchweihkick von Bergrheinfeld endete mit einem gerechten Unentschieden. 280 Zuschauer sahen bei herrlichem Spätsommerwetter, nach Toren von Daniel Meusel und Nico Kummer zwei sehenswerte Tore der Gochsheimer Gäste. Im Schatten der abgeschalteten Kühltürme des Kernkraftwerks Grafenrheinfeld konnten die Hausherrn durch Marino Müller und Florian Streng dann in der zweiten Hälfte das Spiel drehen. Spielinfos hier.

Für mehr Rock- und Pop-Kultur beim Stadtfest

Die Würzburger Posthalle ist am 13. und 14. September wieder mit einer Kulturbühne dabei. Erfahrene Würzburger-Stadtfestgänger wissen es längst: Die Posthalle Würzburg ist mit einem eigenen Bühnenprogramm regelmäßig beim Würzburger Stadtfest vertreten. Auch dieses Jahr. Zu finden ist die Kulturbühne, präsentiert von der Posthalle Würzburg in Zusammenarbeit mit der Würzburger Rockgemeinschaft e.V. (Würg), dem Hörfunksender Charivari sowie dem „RockCheck“, in diesem Jahr am Vierröhrenbrunnen. Zum Bühnenprogramm am Freitag gehört neben Melting Batteries aus Schweinfurt und Blind Mans Medicine aus Würzburg unter anderem auch die Würzburger Inklusionsband Mosaik, deren Lieder wichtige Themen wie Inklusion, Toleranz und Menschlichkeit aufgreifen und so zum Nachdenken anregen. Headliner am Abend ist die Classic Rock Tribute-Band mit Donny Vox. Beginn am Freitag: 15 Uhr; Beginn am Samstag: 10 Uhr

Die Übersicht:

Freitag

15:00 Chris Louis Müller 

15:50 Melting Batteries (RockCheck)

16:40 Blind Mans Medicine (RockCheck)

17:30 Impro-Theater

18:00 t.b.c. Bieranstich OB Schuchardt

18:30 Closedown 

19:40 Mosaik

21:00 Donny Vox Band (Bild unten)

Samstag

10:00-12:00 Mika´s Tanzschule e.V.

Dance Encore

12:30-13:00 t.b.a.

13:20-13:50 t.b.a (RockCheck)

14:10-14:40 Every Child (RockCheck)

15:00-15:30 Kein Zu3ritt (RockCheck)

15:50-16:20 DRAAmatiX (RockCheck)

16:40-17:20 Todoroki Wadaiko

17:40-18:10 Dominik Fritz

18:30-19:15 Zulu

19:45-20:45 t.b.a

21:15-23:00 Boppin B. (Bild unten)

Ich höre sie immer noch gerne an

Im August 1969 wurde die LP aufgenommen. Anschließend tourte die Band um Leader Carlos Santana durch die USA, wo sie besonders durch einen Auftritt im August beim legendären Woodstock Festival bekannt wurde. Für den Woodstock Film wurde später ihr sehr expressives Stück Soul Sacrifice ausgewählt. Das Debütalbum, das es bis in die Top 5 der US-amerikanischen Albumcharts schaffte, in denen es sich über zwei Jahre halten konnte wurde über zwei Millionen Mal verkauft. Und ich höre die LP auch nach 50 Jahren immer noch sehr gerne und schwelge in Erinnerungen. Zum Anhören hier klicken.

10 Jahre Cosmowein – Kunst & Musik Event

Programm am 03.08.19 ab 18 Uhr
Vernissage mit Fotograf Fritz Volkert und Winzer Harald Wörner mit 5 Sinnes-Weinprobe und dem Wein Sinnesreise
Fritz Volkert aus Büchenbach im Landkreis Roth ist durch zahlreiche Fotoausstellung sehr bekannt. Auch in unserer Schloss Galerie hat er bereits schon einmal Bilder zum Thema Weinberge in Franken ausgestellt. Diesmal zeigt er uns Bilder von einer Donau Kreuzfahrt mit der Prinzessin Katharina (Phoenix) von Passau nach Budapest. Er fotografiert mit Nikon- und Leica-Kameras analog und digital ohne Retusche oder Korrektur. Die Landschaften entlang der Donauregion mit Schlögener Schlinge, die wunderschöne Wachau und das Donauknie sowie die Metropolen Wien, Bratislava und Budapest sorgen für spannende, abwechslungsreiche interessante Eindrücke und Motive. Die Ausstellung bleibt bis Ende Oktober in der Galerie.

Programm ab 19 Uhr:Oldie Band & Büfett im Vorverkauf für 30 € / PersonKartenvorverkauf: Tel. 09383-7179. The Cofederates aus Asberg präsentieren Hits der 60er Jahre . Ab 19.30 – 21 Uhr warmes Büfett mit Tafelspitz, Edelfischen, Waldpilzen in Rahm, dazu passenden Beilagen und Salaten.

 Am Sonntag den 04.08.
lädt Winzer Harald Wörner zu einer Weinbergsführung mit meditativer Weinprobe ein.    Treffpunkt: 10.30 am Schloss oder 10.45 am Parkplatz vom Tennis Gerolzhofen bis 12 Uhr.Anschließend reservieren Sie gerne einen Tisch im Schloss- Restaurant mit Garten

Hier beginnt auch ein Malkurs mit Roland Eckert Köhler: Bitte melden Sie sich für den Malkurs direkt beim Künstler an Tel. 09391-810180 / www.rolandeckertkoehler.de

Frauen-Fußballturnier in Winterhausen

Eigentlich sollte um 17.00 Uhr das Toto Pokalspiel SG Sommerhausen/Winterhausen – TSV Sulzfeld angepfiffen werden. Doch auf dem Kleinfeld kickten noch zwei Frauen Mannschaften im Finale das Turniers FT Würzburg gegen Winterhausen. Für die FTW war es das 2. Spiel seit dem bestehen der Mannschaft. Sie suchen weiterhin Spielerinnen für die Hobbymannschaft. Alle Informationen findet man auf der Homepage der Würzburger Frauenfußballerinnen. Gewonnen haben aber die Roten aus Winterhausen. Unten ein paar Impressionen.

Schwanberglauf 2019 – Bildergalerie 1

Bei schwülwarmen Wetter war die Erfrischung am Schwanbergcafe mehr als willkommen. Die Bilder sind auf verschiedene Galerien verteilt und danke an Hisky für den Hinweis wie man in WordPress Galerien durchklicken kann. Ergebnisliste findet man hier.

Bildergalerie 2