Music History: In Extremo meets friends in der Eventhalle Geiselwind

Erinnerungen an eine Zeit in der ich mir in langen Nächten im Fotograben die Füße in den Bauch gestanden habe, grölende Fans ertragen musste, mit der Mrk II fotografiert habe, oft die Ohrenstöbsel vergessen hatte und manchmal von unfreundlichen Jungs der Security rumgeschubbst wurde. Irgendwie war es aber trotzdem ganz lustig.
In Extremo Sänger Michael Rhein aka „Das letzte Einhorn“ hatte sich für das Konzert in Geiselwind Kollegen wie Knorkator, Mono Inc, Fiddlers Green, Hämaton und Ingrimm eingeladen und sie zelebrierten nacheinander heiße Musik in einer kalten Winternacht. Die Eventhalle in Geiselwind hatte sich für eine heiße Bühnenshow der Headliner gewappnet und In Extremo brachten viel feurigen Glanz in die Halle, die bereits ab 16 Uhr für die Fans geöffnet hatte. Die Aufnahmen entstanden Mitte Dezember 2012 in der Eventhalle Geiselwind.

Running Order:      
23.00 Uhr – In Extremo
21.25 Uhr – Knorkator
19.50 Uhr – Fiddlers Green
18.15 Uhr – Mono Inc
17.15 Uhr – Hämatom
16.15 Uhr – Ingrimm

16:00 Uhr – Einlass

Fußball History Landesliga Nordwest: Bayern Kitzingen – 1.FC Schweinfurt 05, 0:2.

 Vor gut fünf Jahren, September 2014, erzielte der derzeitige Regionalliga Spieler des TSV Aubstadt Martin Thomann beide Treffer auf dem Kitzinger Bleichwasen. Jannik Feidel, Spielertrainer beim FC Geesdorf stürmte noch als blutjunger Spieler bei den Bayern. Christopher Lenhart, damals Spielführer bei den Bayern spielt jetzt mit den damaligen Schweinfurter Gegenspielern Felix Reusch, Dominik Schmitt, Marcel Ruft und Christopher Lehmann in der Bayernliga beim TSV Abtswind. Hakan Aydin ist eine feste Größe beim FT Schweinfurt geworden und Oliver Koch und Andreas Herrmann kicken erfolgreich bei der SG Castell-Wiesenbronn. Daniel Endres wird beim TSV Lengfeld glücklich und Simon Pauly will mit seinem damaligen Trainer Wolfgang Schneider im jetztigen Team des SC Schwarzach in die Bezirksliga aufsteigen. Der damilige Trainer der Schweinfurter, Martin Halbig, ist zurück nach Fuchsstadt. Michael Klug ist beim VfL Volkach gelandet während Andreas Bauer und Patrick Helfrich mittlerweile beim SV Euerbach/Kützberg gegen den Ball treten. Einer ist mit den Bayern durch alle Höhen und Tiefen gegangen und spielt auch heute noch dort in der Kreisliga: Phillipp Schlarb aus Ochsenfurt. Den damaligen Publikusliebling Ahmed Bakare hat es nach NRW gezogen und schnürt dort in der Bezirksliga beim FC Marl seine Fußballschuhe.

Bezirksliga Unterfranken Ost: TSV Gochsheim – FC Thulba 2:4, Bilderserie

Das Match entschied der Gast aus der Rhön mit 4:2 für sich. Hängende Köpfe bei den Platzherren des TSV die gegen den Underdog überraschend den Kürzeren zogen. Im Hinspiel hatte der FC Thulba ebenfalls einen knappen 2:1-Sieg eingefahren. Auf die vermeintliche Siegerstraße brachte der frühere Geesdorfer Manuel Zweiböhmer sein Gochsheimer Team in der elften Minute. Julian Wüscher vollendete in der 21. Minute vor 110 Zuschauern zum Ausgleichstreffer. Ohne dass sich am Stand noch etwas geändert hatte, verabschiedeten sich beide Mannschaften zur Pause in die Kabinen. Zum Seitenwechsel Der eingewechselte Marcus Hein schoss für das Team von Viktor Kleinhenz in der 55. Minute das zweite Tor. Nico Kummer witterte seine Chance und schoss den Ball zum 2:2 für den in der 63. Minute ein. Zehn Minuten später ging der FC Thulba durch den zweiten Treffer von Wüscher in Führung. Kurz vor Ultimo war noch Lorenz Heim zur Stelle und markierte für das vierte Tor für den FC Thulba.