Machen sie es wie Jimmy Carter

…und schreiben sie wieder Briefe oder Postkarten. Nur dann können sie sicher sein das niemand mitliest.

Zum Einstieg gibt es wunderbare Ansichtskarten aus Mainfranken.

Sie können sie entweder in eines der vielen Geschäfte kaufen wo sie bereits erhältlich sind oder direkt bei mir beziehen. Bei Abholung kosten 11 Karten gemischt 8.- Euro bei Versand 10.- Euro die vorab zu bezahlen sind.
Jimmy-Carter
Das Bild unten entstand 1978 als ich mit meiner Schulklasse als damaliger Praxislehrer der Berufsschule Ochsenfurt bei einer Klassenfahrt in Bonn weilte.

Nachts sind alle Katzen geil

….. oder: „Ey Mann hab ich einen Hunger“. Heute hatte ich wieder Dienst am Sonntag und schon um 4 Uhr schrillte gnadenlos die Klingel. Als ich aufmachte standen zwei meiner Azubinen vor der Türe und sahen irgendwie nach Hunger aus: “ Chef kann ich mir ein belegtes Brötchen machen“ – „Nein, es sind noch keine fertig, aber ich packe euch ein paar Kirschkrapfen ein“ – „Sie sind der beste Chef der Welt“. Ok denke ich mir Mädels ihr kennt meine Schattenseiten nicht. Ich wieder in die Backstube geeiert, ich hatte ja noch einen gewaltigen Muskelkater nach meinem drei-Stunden-Marsch gestern Nachmittag, und schnell die Eierringe, Schokocroissants, Quarktaschen und die Nußschnecken aus dem Ofen geholt. Es klingelt schon wieder und so sollte es noch den ganzen morgen zu gehen, da kommen dann Altachtundsechziger die mich anschwallen nach dem Motto: „Weißte noch Biff……..“ blah, blah, die komplette die Pommes Frites Conection vom BiKäi, Tussen mit Röcken die schmäler sind wie mein Gürtel, Barbesitzer usw ein buntes Völkchen halt, die alle etwas gemeinsam haben, sie haben Hunger. :-)

s7000660.JPG

s7000649.JPGs7000650.JPGs7000651.JPGs7000652.JPGs7000654.JPGs7000656.JPG

Auf den Weg nach Sulzfeld zum Sport-Oscar

Heute habe ich mich bei herrlichem Wetter zu einem Spaziergang Marsch nach Sulzfeld aufgemacht. Dort wird eine der bekanntesten Arbeiten des Bildhauers Joachim Mende aus Wiesbaden der Sport-Oscar in der Galerie Papiushof ausgestellt. Am 22. Dezember wird er dann wieder an die besten deutschen Sportler vergeben . Ich wollte bis dahin nicht warten und machte mich auf den Weg durch Esbach und Klinge, vorbei an Holzfällern, Joggern und Jägern, um nach eineinhalb Stunden in Sulzfeld zu sein wo man die Trophäe noch bis zum 16. Dezember in der Galerie Papiushof bewundern kann. Dort stellt der Künstler Joachim Mende (Wiesbaden) noch weitere Objekte aus. In seinen Skulpturen versucht Mende, Sehgewohnheiten aufzubrechen und die ästhetische Umsetzung aus der Kombination unterschiedlicher Materialien zu erreichen. Zugleich zeigt Hans-Joachim Sternhardt (Wiesbaden) großformatige Bilder. Keine Farbe ist ohne Form und keine Form ist ohne Farbe wahrnehmbar, ist seine künstlerische Maxime. Öffnungszeiten der Galerie sind Freitag, Samstag, Sonntag jeweils von 14 bis 17 Uhr. Prädikat sehenswert. Gefreut habe ich mich über die sehr ausführliche Führung der Galeristin, die über ein hohes Maß an Fachwissen verfügt und zudem überaus freundlich ist.

Kleine Bilder zum vergrößern anklicken

eichenblatt.JPG

blick-auf-die-gwf.JPGmarshall-heights.JPGflieger-uber-mir.JPGdas-war-einmal.JPGim-scatten-hat-noch-eis.JPGgeiler-trail.JPGweg-zum-golfplatz.JPGvogelkasten.JPGholfaller-brotzeit.JPGholzfaller.JPGwas-willst-denn-du-da.JPGcap.JPGlicht-und-schatten-im-dezember.JPGhochsitz-bei-kaltensondheim.JPGschilderwahn-mitten-im-wald.JPG

der-kitziblock.JPG

vermooste-bank.JPGhohenfelder-bergkirchlein.JPGin-sulzfeld-angekommen.JPGhier-wohnt-bedra.JPGhochsitz-bei-sulzfeld.JPGvor-dem-sulzfelder-rathaus.JPGmeterbratwurscht.JPGpapiushof.JPG

der-sportoscar.JPG

im-papiushof.JPGsehr-schon.JPGdie-vogelfrau.JPGder-schwarze-mond.JPGerotsche-trilogie.JPGturm.JPGstadtmauer.JPGzuruck-nach-kitzingen.JPG

Wildsau auf der B8 verursacht schweren Unfall

 Zwei ein halb Zentner wog die Wildsau die am Montagabend gegen auf der B 8 bei Üttingen einen schweren Verkehrsunfall verursacht. Am Montagabend befuhr eine 28-jährige Frau die B 8 von Würzburg in Richtung Üttingen. Ebenfalls im Fahrzeug befand sich der einjährige Sohn der Fahrerin im Kindersitz im Fond des Fahrzeugs. Kurz vor Üttingen lief der Frau eine kapitale Wildsau ins Auto, so dass der Pkw auf die Gegenfahrbahn schleuderte. Dort stieß der Polo mit einem entgegen kommenden Pkw zusammen, der von einer 61-jährigen Frau aus dem Landkreis Würzburg gesteuert wurde. Die Frau wurde in ihrem Pkw eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus ihrer Lage befreit werden. Sie wurde bei dem Zusammenstoß schwer aber nicht lebensgefährlich verletzt und wurde in ein Würzburger Krankenhaus eingeliefert; auch ihre Unfallgegnerin musste stationär in einem Krankenhaus aufgenommen werden, während ihr einjähriger Sohn den Crash Dank der vorschriftsmäßigen Sicherung im Kindersitz unverletzt überstand.

Quelle: Polizei Unterfranken

Für was Schwarzwälder Sahnetorten alles herhalten müssen

Der baden-württembergische Ministerpräsident Günther Oettinger ist in Stuttgart von einer Studentin mit einer Schwarzwälder Sahnetorte attackiert worden. Wie die Polizei am Donnerstag in Stuttgart mitteilte, ereignete sich der Zwischenfall während einer Rede des CDU-Politikers bei einer Jubiläumsveranstaltung der gemeinnützigen Gesellschaft «proArbeit». Oettinger blieb unverletzt. :-)