A weng läff #485 – Es herbstelt

Morgennebel, Blätter fallen genauso wie Kastanien, Haselnüsse und Eicheln. Heute mal wieder Walking. Erholung für die Beine. In der Spotify Bibliothek unter anderem Herbert Grönemeier den ich immer wieder gerne anhöre.

Heuer haben wir ein Eichenmastjahr

Das heisst das die Bevölkerung im Spessart fleißig Eicheln sammelt. Ob es Annahmestellen für gute Saatguteicheln auch bei uns in der Ecke gibt weiß ich nicht. Die reife Eichel lässt sich daran erkennen, dass sie sich ganz leicht aus der Kappe lösen lässt. Reife Eicheln, die zum Aussäen verwendet werden, haben eine mittelbraune, glänzende Außenhaut. Sie sind fest und weisen keine Löcher auf. Man kann auch Eicheln sammeln und über Ebay verkaufen. Da werden dann 2 kg Eicheln Ernte 2018 für 5.99 Euro angeboten und auch gekauft. (Siehe Screenshot unten). Oder 25 Eichelhütchen für 1.70 Euro. Zwei Kilo von der Roteiche kosten dann schon 9.90 Euro mit kostenlosen Versand. 🙂 Es kann sich also durchaus lohnen Eicheln zu sammeln. Unten ein paar Bilder.