Landesliga Nordwest: FC Geesdorf – Euerbach Kützberg 0:2 Bilderserie

Erfolgreich brachte der SV Euerbach/Kützberg, bei herrlichem Fußballwetter, den Auswärtstermin in Geesdorf über die Bühne und gewann das Match mit 2:0. Hängende Köpfe bei den Platzherren des FC Geesdorf, die gegen den Underdog überraschend den Kürzeren zogen. Vor 200 Zuschauern ging der Gast aus Euerbach in Front: Mirza Mekic war vom Punkt erfolgreich. Bis zur Pause fiel kein weiteres Tor, Dass die Mannschaft vom neuen Euerbacher Coach mit dem Ergebnis noch nicht zufrieden war, bewies Osama Alawami, als er kurz nach dem Wiederanpfiff den Spielstand erhöhte (48.).  Mehr zum Spiel gibt es hier.

Landesliga Nordwest: FC Geesdorf – FC Lichtenfels 1:1

Geesdorf wurde seiner Favoritenrolle gegen Lichtenfels nicht gerecht und erreichte nur ein mageres 1:1 Unentschieden. Bei brütender Sommerhitze schaffte Niclas Staudt in der 21. Minute den Ball irgendwie über die Linie zu befördern. Die Freude währte nur bis zur 37. Minute als Martin Hellmuth vor 137 Zuschauern den Ausgleich markieren konnte. Eine Ecke wurde nicht gut abgewehrt und plötzlich zappelte der Ball im Netz der Unterfranken.

Landesliga Nordwest: FC Geesdorf – TG Höchberg 3:3

Bereits nach vier Minuten sorgte brachte Jeffrey Karl die Gäste aus Höchberg in Führung. 200 Zuschauern sahen dann bei herrlichen Spätsommerwetter ein torreiches Spiel. In der 27. Minute erzielte Vincent Held, der am vergangenes Wochenende mit einer Torschützen-Trophäe beim Bayerischen Rundfunk ausgezeichnet wurde, das 1:1 für die Heimmannschaft. Kurz vor dem Pausenpfiff erhöhte Alex Beier für die TG Höchberg auf 2:1. Simon Weiglein war es dann der in der 65. Minute zum 2:2 ausgleichen konnte. Vincent Held verwandelte in der 84. Minute einen Elfmeter. Diese Führung glich dann eine Minute später Ferdinand Hansel zum 3.3 Endstand aus.

Fußball History: Geesdorf – Freie Turner

Am kommenden Samstag heisst die Paarung FT Schweinfurt – FC Geesdorf. Auswärts für den FC. Auf Instagram schreiben die Geesdorfer folgende Vorschau: „Am Samstag geht es an die Maibacher Höh. Dieses Wochenende treffen wir auf den Aufsteiger und letztjährigen Bezirksliga Meister FT Schweinfurt.Die Freien Turner starteten mit fünf Punkten aus fünf Spielen hatten allerdings gestern ein Nachholspiel gegen die TG Höchberg aufgrund der Pokalpartie gegen die Löwen aus München von vergangener Woche! Wir sind zwar keine Löwen, freuen uns aber trotzdem auf ein packendes Spiel. Die letzten Aufeinandertreffen waren in der Bezirksligasaison 2016/2017 – beide Partien konnten wir damals für uns entscheiden!
Anstoß in Schweinfurt ist um 16 Uhr!. Die Bilder stammen vom 23.April 2017 als beide Teams noch in der Bezirksliga Unterfranken Ost unterwegs waren. Die letzten Spiele die ich für die Turner geknipst habe sind hier gegen die Löwen und das hier gegen die TG Höchberg. Geesdorf habe ich zuletzt gegen Fuchsstadt und gegen Haibach fotografiert.

Landesliga: FC Geesdorf – SV Memmelsdorf 3:1

Dreier Pack von Vincent Held brachte die Geesdorfer in die Gewinner Spur. Er und auch Publikumsliebling Ibrima Saine wurden bei ihren Auswechslungen mit Standing Ovations bedacht. Die 150 Zuschauer sahen, bei herrlichem Sommerwetter, ein leidschaftliches Spiel der Geesdorfer Mannschaft. Aber auch Memmelsdorf hatte seine Chancen. Spielinfos hier. Auf ihrer Instagram Seite richten die Geesdorfer ihren Blick bereits aufs kommende Wochenende: „Nach dem gestrigen Sieg geht es für uns am Samstag schon weiter! Wir treffen auswärts auf den FC Coburg. Unser kommender Gegner startete ebenfalls mit einem Unentschieden und einem Sieg. Coburg belegte letzte Saison den 15. Platz in der Landesliga Nordost! Unsere Jungs wollen die bisher starke Woche vergolden und auch dort etwas Zählbares mitnehmen. Anstoß in Coburg ist um 16:00 Uhr!
Wir freuen uns wieder auf zahlreiche Unterstützung! „

Da fehlte nur noch der Handshake beim Abgang von Publikumsliebling Ibrima Saine

Noch ein Neuzugang in Geesdorf: Niclas Staudt

Spielertrainer Jannik Feidel äussert sich auf der Instagramseite des FC Geesdorf so über den Neuzugang: „Niclas gehörte für mich in der vergangenen Saison zu den besten Ausenverteidigern der Bayernliga! Er ist ein sehr geradliniger Spieler der nicht nur durch seine Spielweise sondern auch seinen Charakter voran geht“, so Feidel. Auf dem Bild oben ist Niclas Staudt zusammen mit Tobias Herzner aus Eltersdorf im Zweikampf im Bayernligaspiel auf dem Sportplatz Sieboldshöhe am 2.März 2019 zu sehen

Vorbereitung: FC Geesdorf – Würzburger FV U19

Mit einem knappen Sieg konnten sich die Geesdorfer, bei herrlichen Sommerwetter, neues Selbstvertrauen holen. Man Samstag geht es in Lengfeld bei der Totopokal Challenge weiter. Dann gegen echte Konkurrenten aus der Landesliga: Lengfeld, Baiersdorf und Forchheim heißen dann die Gegner. Spielinfos zum heutigen Spiel gibt es hier. Mehr Bilder gibt es morgen.

Transferfreitag in Geesdorf

Insgesamt wurden drei neue Mitspieler vorgestellt. Der 20-jährige Felix Lehrmann wechselt von der aufgelösten, zweiten Mannschaft der Würzburger Kickers zum FC Geesdorf ! Felix bringt Erfahrung aus der Bayernliga mit, ist sowohl in der Abwehr, als auch im Mittelfeld einsetzbar!
Raphael Fuss kommt vom TSV Kleinrinderfeld. Der 24-Jährige Student ist im Mittelfeld flexibel einsetzbar und spielte unter anderem für Bayern Kitzingen und Jahn Forchheim.
Der 19-Jährige Ibrima Saine schließt vom TSV Aub dem FC Geesdorf an!
In seiner Vita kann er 33 Einsätze und 14 Tore vorweisen! Alle Bilder FC Geesdorf.

Geesdorf mit starker Leistung

Landesligist FC Geesdorf meldete sich mit einer starken Leistung zurück. Bereits in der ersten Minute begeisterte Stefan Weiglein, bei traumhaften Frühlingswetter, mit einem faszinierenden Torerfolg, die zahlreich erschienenen Zuschauer. Siehe Bilderserie unten. Mehr Bilder von mir kann man hier anschauen. Spielinfos gibt es hier. Geesdorf ist liegt 33 Punkten auf den achten Rang der nur aus 16 Mannschaften bestehenden Liga.

Stefan Weiglein locht nach einer guten Minute ein

Bruderliebe

Publikum ist begeistert