Frostschäden in Sulzfeld – Blumen im Freizeitgelände von Kitzingen

Die Nacht auf den 12. Mai 2020 wird so mancher fränkische Winzer nicht so schnell Innerhalb weniger Stunden hat der Nachtfrost große Teile der zu erwartenden Ernte vernichtet. Man sieht fast nur braune Blätter und zerbröselnde Blüten, wenn man durch die Wengert spaziert. Von den 160 Hektar Weinbergs Fläche die in Sulzfeld bewirtschaftet werden sollen zwei Drittel erfroren sein. Vor allem die Weinstöcke in der Weinlage Cyriakusberg sind stark in Mittleidenschaft gezogen worden.

Morgenspaziergang am Main

Eigentlich wollte ich heute keine Fotos machen. Smartphone steckt aber immer in der Tasche. Motive sehe ich halt auch immer. Für den gut sechs Kilometer langen vier Brücken Marsch brauche ich gut eine Stunde. Kommt immer drauf an wieviel ich fotografiere. Ob mit Handy oder der schweren DSLR. Spaß machts auf alle Fälle.

Hallstatt Grabhügel, China Flag, eingewachsenes Naturdenkmal

Spaziergang rund um Kaltensondheim und es gibt Erleichterungen alles was man wissen muss steht hier in der Presseerklärung der bayerischen Staatsregierung. In Kurzform: Schrittweise Erleichterungen bei den beschlossenen Maßnahmen in der Corona-Pandemie / Allgemeine Ausgangsbeschränkung entfällt / Erleichterungen bei Besuchsverbot in Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen, Altenheimen / Maßvolle Öffnung bei Hotellerie und Gastronomie