A weng naus # 2476 – Liebesschwüre auf dem Mainradweg

Und einiges mehr. Heute ging es mir eigentlich nicht gut, ziemlich erschöpft. Darum mache ich morgen eine Pause. Im Ohr heute u.a. Love – Nat King Cole

A weng naus # 2472 – SM auf dem Wohnmobilstellplatz

„Später kommt noch die Domina dazu!“ So oder so ähnlich regierten die Besitzer des Wohnmobils mit der Autonummer aus Schmalkalden-Meiningen 🙂 und mit der Domina ist die Weinprobe gemeint die regelmäßig auf dem Stellplatz stattfindet. Schlagfertig waren die Beiden das muß man Ihnen lassen. Aber von Anfang. Den Morningwalk habe ich wie immer in der Brunnensteige gestartet, dort findet zur Zeit eine unterirdische Bohrung statt, deshalb ist die Kaltensondheimer Straße zur Zeit auch mit Ampeln halbseitig gesperrt. Sehr schön im Moment der Rosengarten, der in voller Blüte steht. Ein Kunstmaler hat auf dem Radweg wieder einen Liebesschwur geschrieben und ein einsamer Schwan war auf dem Main. Lecker waren auch die Hörnchen die Rodica nach einem alten moldawischen Rezept gebacken hatte. Mit Hörnli kenne ich mich schließlich aus. Im Ohr heute u.a. Chanson-Ikone Françoise Hardy – Wenn wilde Schwäne flieh`n. Die Sängerin ist im Alter von 80 Jahren gestorben.

A weng naus # 2461 – Mohn, Schweiß und Hügel

Herrliche Tour am Morgen Das Mohnbild fand Lundi so toll das ich es ihr ausdruckte und sie es sich in ihr Zimmer hängte. Hat mich gefreut. Im Ohr heute passend zur Tour U2 – Beautiful Day

Könnte eine reiche Himbeerernte geben. Über 200 Blüten gezählt. Obwohl ich im letzten Jahr im Herbst die wildwuchernden Himbeeren radikal elimeniert habe,

A weng naus # 2454 – Going Up The Country

Mein Schrittzähler hat heute über 20000 angezeigt. Nicht das ich wegen des Schrittzähler im Smartphone heute soviel gelaufen bin. Hat einfach Spaß gemacht. Vorbei an blühenden Jasmin, Stau in der Kaltensonheimer Straße, Schiffe auf dem Main, Johannisbeeren in Gärten, Nilgänse mit Nachwuchs, Palmen am Main, Wasserschäden an Autos und Material, gelbe Blüten und, und, und. Im Ohr u.a. Canned Heat – Going Up The Country

A weng naus # 2450 – Eine Erlach Runde geht immer

Zum Glück muss man sagen trafen die Wetterprognosen auf Kitzingen für den Nachmittag nicht zu, wie so oft. Ich nutzte die Regenpause für eine Runde mit dem Rennrad. Leider nur eine kleine Runde da ich um 16 Uhr einen Fototermin bei einem Klassentreffen hatte. Das Kuriose dabei die Teilnehmer waren zwischen 95 und 98 Jahre alt. Ein Teilnehmer erzählte mir von seinem Vater der als Oberst der Kommandeur in der Flakkaserne war.

Edt: Am Abend kam der Starkregen mit Donnergrollen und Blitzen dann doch. Während der CL Übertragung war mal kurz das Bild weg.

A weng naus # 2378 – Viele Radler unterwegs…

…dazu Morgengym am Stadtbalkon und tolle Spiegelung bei der LZR. So warm ist es Anfang April selten. In Kitzingen sind am Samstagnachmittag 27,4 Grad gemessen worden. Damit war die Stadt der wärmste Ort in Franken und einer der wärmsten in ganz Bayern. Im Ohr heute u.a. INXS – Mystify