Handball Landesliga Michelfeld – Münchberg 27:28

Spannendes Match mit einen Fehler: Michelfeld verlor das Spiel in der letzten Sekunde durch einen verwandelten Siebenmeter. Schade. Die Spieler und die treuen Fans des SV Michelfeld gingen enttäuscht nach Hause. Nun kann man nicht alles auf die Schiedsrichterleistungen schieben. Von Beginn an legten die körperlich stärkeren und clever agierenden Oberfranken vor. Toller Kampfgeist, den das Michelfelder Team auszeichnet, brachte die Blauen wieder zurück ins Spiel. Dann der Siebenmeter zwei Sekunden vor der dem Ende und die Punkte waren weg. Bilderserie unten. Zahlen zum Spiel. Hier der Spielbereicht aus Münchberger Sicht. Foulspiel an Kreisläufer David Mayer, der genau wie Moritz Panzer auf dieser Position einen weit über den Durchschnitt liegenden Arbeitsnachweis ablieferte. Die Hallenuhr in der Marktstefter Mehrzweckhalle tickte runter. Spiel aus – unentschieden, Punktgewinn! Nein ……………… weiterlesen

Gelebte Demokratie in Michelfeld

Am Sonntag, den 19. Januar lud die „Freie Wählergruppe Michelfeld“ unter Federführung von Manuela Wagner zu einem Dorfspaziergang ein.  Im Dialog mit den Bürgern hat sich der Themenspeicher schnell gefüllt. Vor Ort standen aktuelle Themen zur Diskussion. Als Schwerpunkte zeigten sich die Kläranlage und der See mit seinem ortsansässigen Biber. Außerdem fanden konstruktive Gespräche am Michelfelder Containerplatz statt, wodurch direkt eine Lösung für das Platzproblem gefunden werden konnte. Danach ging es weiter zum Maibaumplatz, hier wurde eifrig über eine attraktivere Gestaltung diskutiert. Die nächste Etappe führte zum Lindenplatz am Dorfausgang. Das hier Bauschutt zwischengelagert wird, nahmen die Bürger ebenfalls als Grundlage zur Diskussion. Des Weiteren sorgte die Bushaltestelle, der Friedhof sowie die alte Schule in Michelfeld für produktive Gespräche. Diese konnte man im Anschluss bei Glühwein und kleinen Leckereien auf dem Kirchplatz vertiefen. Die Kandidaten der freien Wählergruppe Michelfeld nahmen die Sorgen, Wünsche und Ideen am gesamten Nachmittag entgegen.

Handball Landesliga Staffel Nord: Michelfeld – Stadeln 32 : 30

Der ersehnte Heimsieg klappte in einem spannenden Match. Die tolle Stimmung in der Marktstefter Halle machen einen Besuch bei den Michelfelder Handballer immer zu einem Erlebnis. Was der Nationalmannschaft gegen Spanien kurz zuvor in Trondheim bei der EM verwehrt blieb, schafften die Michelfelder bravourös natürlich mit der vollen Unterstützung der vielenblauen Fanschalträger/innen. Schon nächste Woche geht es gegen den Tabellendritten TSV Roßtal in heimischer Halle um weitere wichtige Punkte. Zahlen zum Spiel gibt es hier. Beitrag ist noch in Bearbeitung.