Fußball History Landesliga Nordwest: Bayern Kitzingen – 1.FC Schweinfurt 05, 0:2.

 Vor gut fünf Jahren, September 2014, erzielte der derzeitige Regionalliga Spieler des TSV Aubstadt Martin Thomann beide Treffer auf dem Kitzinger Bleichwasen. Jannik Feidel, Spielertrainer beim FC Geesdorf stürmte noch als blutjunger Spieler bei den Bayern. Christopher Lenhart, damals Spielführer bei den Bayern spielt jetzt mit den damaligen Schweinfurter Gegenspielern Felix Reusch, Dominik Schmitt, Marcel Ruft und Christopher Lehmann in der Bayernliga beim TSV Abtswind. Hakan Aydin ist eine feste Größe beim FT Schweinfurt geworden und Oliver Koch und Andreas Herrmann kicken erfolgreich bei der SG Castell-Wiesenbronn. Daniel Endres wird beim TSV Lengfeld glücklich und Simon Pauly will mit seinem damaligen Trainer Wolfgang Schneider im jetztigen Team des SC Schwarzach in die Bezirksliga aufsteigen. Der damilige Trainer der Schweinfurter, Martin Halbig, ist zurück nach Fuchsstadt. Michael Klug ist beim VfL Volkach gelandet während Andreas Bauer und Patrick Helfrich mittlerweile beim SV Euerbach/Kützberg gegen den Ball treten. Einer ist mit den Bayern durch alle Höhen und Tiefen gegangen und spielt auch heute noch dort in der Kreisliga: Phillipp Schlarb aus Ochsenfurt. Den damaligen Publikusliebling Ahmed Bakare hat es nach NRW gezogen und schnürt dort in der Bezirksliga beim FC Marl seine Fußballschuhe.

(SG) Castell-Wiesenbronn – Türkiyemspor SV-12 3:0 Kreisklasse – Bildergalerie

Mit dem drei Null Erfolg über Türkiyemspor SV-12 hat die SG Castell/Wiesenbronn einen weiteren wichtigen Schritt in Richtung Aufstieg gemacht. Alles wichtige zum Spiel gibt es hier. Trotz Pudelmütze traf Tobi Gnebner zweimal und auch Mario Paul verseckte die Kugel einmal in den Maschen.

vlnr Patrick Paul, Mario Paul, Oliver Koch, Tobias Gnebner

Tobias Gnebner

Patrick Paul

Spielertrainer Oliver Koch mit neuer Frisur

Abdulkader Shreky mit Rückzieher

Harris Castellanos Barroeta (r.), Matthias Fuchs mit Flankenball

Cihan Aydin l. und Patrick Paul

Mario Paul

Flanke Thomas Gaubitz

Andreas Herrmann setzt sich gegen Tolga Azgun durch. Im Hintergrund Oliver Koch und Mustafa Ceylan

Sascha Kümmel Castell

Spielführer Marco Meyer im Hintergrund Torhüter Achim Scheufens

Andreas Herrmann

TeamManager Jochen Bäuerlein

Trainerkarussel in der Kreisklasse Schweinfurt 2

Koch-Bayern-Kitzingen-SG-Castell-Wiesenbronn

Oliver Koch, oben im Trikot von Bayern Kitzingen, bleibt auch in der Saison 2018/2019 Spielertrainer bei der SG Castell/Wiesenbronn. Nach den damals (2014/15) noch gut in der Landesliga spielenden Bayern Kitzingen und der SG Buchbrunn-Mainstockheim ging Koch als Spielertrainer zur SG Castell/Wiesenbronn und schaffte mit der Mannschaft den Sprung aus der A- in die Kreisklasse 2 SW. Dort überwintert er mit seiner Mannschaft auf Platz 3.

Felix-Manger-FC-Stadelschwarzach

Anders die Situation beim Tabellenführer der Kreisliga 2 SW wo die beiden Spielertrainer Felix Manger (Bild oben) und Peter Zay (Bild unten) nicht mehr als Trainer der DJK Stadelschwarzach für die Saison 2018/19 zur Verfügung stehen werden.

Peter-Zay-Stadelschwarzach