17. August 2017

Historische BMW im besten Zustand zu verkaufen

Veröffentlicht von Haenson in C’est la vie., technics

tüv neu, batterie neu, zündspule neu, – preis 4500,– mit wertgutachten tüv 09321-6031

BMW-Motorrad

17. August 2017

Dans Hausmusik

Veröffentlicht von Haenson in mainfranken, music, people

Marinel-Dan Roman aus Jassy im Rumänischen Westmoldau, machte ein paar Tage Urlaub in Mainfranken und lud zum Abschied zu einem kleinen Abschiedsfest ein. Es wurde gut gekocht und gegessen und abschließend gab es noch ein kleines Konzert mit Beethoven Musik.

Bill-dan-und-sein-kleiner-sohn

Leckere-Hähnchenpfanne

Leckere Hähnchenpfanne

leckere-Suppe-vorneweg

Die Suppe war der hammer mit Sauerrahm und Zitrone, schön sommerlich frisch.

selbstgebackenes-Brot

Das selbstgebackene Brot, tja da bin ich von hausaus immer a weng kritisch, mir fehlte a weng Salz, aber in der Korrespondenz mit der Suppe war es ideal.

der-kleine-abel-spielte-auch-sehr-schön

Dans Sohn Abel ist auch schon ein kleiner Virtuose.

16. August 2017

Buchtipp: Jörg Maurer Unterholz Alpenkrimi

Veröffentlicht von Haenson in literature

Unterholz

Klappentext: “Auf der Alm, da mäht der Tod noch selbst: Kult-Ermittler Hubertus Jennerwein vor seinem abgründigsten Fall. Der fünfte Alpenkrimi von Spiegel-Bestseller-Autor Jörg Maurer. Auf der Wolzmüller-Alm oberhalb des idyllischen alpenländischen Kurorts wird eine Frauenleiche gefunden. Jennerweins Bemühungen, etwas über die „Tote ohne Gesicht“ zu erfahren, laufen ins Leere. Niemand im Ort will etwas über geheime Treffen auf der Alm gewusst haben, und der Bürgermeister bangt nur um seine Bollywood-Kontakte. Endlich verrät das Bestatterehepaar a.D. Grasegger dem Kommissar, dass es sich bei der Toten um die „Äbtissin“ handeln soll, eine branchenberühmte Auftragskillerin. Wer hat es geschafft, sie umzubringen? Da geschieht ein weiterer Almenmord, ein mysteriöser Maler gerät ins Fadenkreuz, und Jennerwein pirscht mit seiner Truppe durchs Unterholz…”
Schon das Coverbild mit den Maibaum abnagenden Biber ist richtig gut gelungen. Ob allerdings so was in der Realität möglich ist, das sich eine Gruppe Auftragskiller zu einem Seminar auf einer Alm in den bayerischen Bergen trifft um wichtige Neuerungen wie zum Beispiel im Bereich der Optographie also die Wissenschaft um die Fixierung des letzten Bildes, das ein Lebewesen vor dem Tod sieht, kann ich schlecht beurteilen. Aber der Krimi von Jörg Maurer ist sehr phantasiereich geschrieben, nicht umsonst ist er Spiegel Bestseller Autor. Sehr schön auch die kleinen Texte beim erreichen eines neuen Kapitels zum Thema Unterholz. Da merkt man das sich der Auto viel Arbeit gemacht hat.»Ein Wunder an Wortwitz und krimineller Raffinesse, dazu immer wieder Lokalpatriotismus zum Mitjodeln.« schreibt die SonntagsZeitung am 21.07.2013. Also wie man am Datum sieht ein schon etwas älterer Krimi aber sehr lesenswert, ich habe ihn förmlich verschlungen.http://www.kitziblog.de/wp-content/uploads/2017/06/sterne.jpg

Buchtipp: Jörg Maurer Unterholz Alpenkrimi
Buchtipp: Sommer in der kleinen Bäckerei am Strandweg
Buchtipp: Mit dem Klapprad in die Kälte – Abenteuer auf dem Iron Curtain Trail
Buchtipp: Vogelkoje von Gisa Pauly
Buchtipp: Susanne Mitschke – Warte nur ein Weilchen
Buchtipp: Inge Löhning – Sieh nichts Böses
Buchtipp: Thomas Dekker – Unter Profis
Buchtipp: Tausend Kilometer Süden
Buchtipp: Die aufregende neue Stimme der niederländischen Radsportliteratur – und eine Pilgerreise der besonderen Art
Buchtipp: Danny MacAskill – »Biken am Limit. Auf den Dächern und Gipfeln der Welt«
Buchtipp: Die vierzehnte Etappe – Radsportgeschichten von Tim Krabbe
Buchtipp: David Misch – Randonnée
16. August 2017

Landesliga Nordwest: Röllbach zu Gast in Kleinrinderfeld

Veröffentlicht von Haenson in C’est la vie., mainfranken, on the road, people, photography, sports

Der TuS Röllbach war ohne Punktgewinn nach Kleinrinderfeld angereist und zierte das Tabellenende. Die Elf vom Trainerduo Hennes Scheder und Fritz Meyer war jedoch gewarnt, denn die Elf von Kult Trainer Albano Carneiro warf vor wenigen Wochen die Kleinrinderfelder aus dem Pokalwettbewerb und auch diesmal reichte es nicht für einen Sieg. TSV Kleinrinderfeld – TuS Röllbach Landesliga Nordwest – 1:1

Torjubel-zum--eins-null-für-die-Röllbacher-in-Kleinrinderfeld

Jubel bei den Spielern aus Röllbach – Alexander Grimm trifft in der 40.Minute zum 0:1. Den Ausgleich erzielte dann Benedikt Engert (Bild unten) in der 69.Minute.

Benedikt-Englert-TSV-Kleinrinderfeld

15. August 2017

Gepflegte Räder zu verkaufen

Veröffentlicht von Haenson in C’est la vie., mainfranken, on the road, sports, technics

1. fahrrad weiß marke stevens – unfallfrei, 50 iger rahmen gemessen von
oberseite tretlager-querrahmen sattelstütze – unterseite

rolls sattel leder gold rolls

shimano flight check ultegra

vorne 3 fach

froglegs – laut bildern

Stevens rh 50


2. fahrrad damenrad – herrenrad marke principia

criterium 650

frog legs

camagnole – shimano 2 fach

rahmenhöhe gemessen wie bei rad 1 40 cm

Principia rh 50

3.fahrrad

canondale xs800/CAAD3 crossrad gekauft noch zu dm zeiten kostete 5000,00 dm

shimano tiara 3 fach

rahmen gemessen wie dto 46 cm

headshock gabel – starr oder bei gelände federnd

gepäckträger – hatte es die letzten jahre als reiserad benutzt und war
wirklich klasse

rolls sattel leder

Cannondale cross reiserad

alle fahrräder unfallfrei – sehr gepflegt und in einem guten zustand.
d.h. fast keine kratzer am lack oder felge usw.

die preise sind vb – ich kann leider diese teile nicht mehr fahren,
meine frau ebenfalls das prinzipia, wegen ganglion -

und in gute hände abzugeben.

falls rue oder terminabsprache 09321-6031 peter schweser 97318
kitzingen rosenstr. 11

15. August 2017

Romantik pur bei „Paris kann warten“ im Film-Café des CINEWORLD Mainfrankenpark

Veröffentlicht von Haenson in announcement, mainfranken, theater/cinema, time

Paris-kann-warten

Das luftig-leichte Roadmovie „Paris kann warten“ präsentiert das CINEWORLD Mainfrankenpark am Donnerstag, 24. August, in seinem Film-Café. Die gestresste Amerikanerin Anne (Diane Lane) reist gemeinsam mit dem Franzosen Jacques (Arnaud Viard) durch Südfrankreich und genießt das Savoir-vivre, während ihr Ehemann Geschäfte macht. Start ist um 15 Uhr mit aromatischem Kaffee und leckerem Kuchen der Bäckerei Will Kitzingen. Der Film beginnt um 16 Uhr. Infos und Karten bei der CINEWORLD Hotline (0 93 02) 93 13 04, an den CINEWORLD Ticketkassen sowie platzgenau im Internet unter www.cineworld-main.de

‘weiter…’

14. August 2017

Fotoshooting mit Fräulein Ka

Veröffentlicht von Haenson in beauty and fashion, mainfranken, people, photography

Fotoshooting-Kitzingen-Mainfranken-Haenson

Fotoshooting-Dettelbach

Fotoshooting-Kitzingen

Fotoshooting-Marktbreit

Fotoshooting-Schwarzach

14. August 2017

Die Würzburger Kickers empfangen Erstligist FSV Mainz 05 am 1. September in der FLYERALARM Arena zum Testspiel

Veröffentlicht von Haenson in announcement, mainfranken, sports, time

Daniel-Sauer-Kickers-Würzburg-Rimparer-Wölfe

Vorstandsvorsitzender Daniel Sauer (Foto oben): „Ursprünglich hatten wir ja unser Pokalspiel gegen Bremen unter das Motto ,50 Jahre Kickers-Stadion am Dallenberg‘ stellen wollen, was aufgrund des Umzuges nach Offenbach leider nicht möglich war. Das wollen wir jetzt gegen Mainz nachholen. Entsprechend attraktiv haben wir die Eintrittspreise gestaltet, vor allem unsere Mitglieder und Dauerkarten-Inhaber kommen in den Genuss von Preisvorteilen.“ Der FC Würzburger Kickers nutzt die Länderspielpause Ende August/Anfang September für ein Testspiel gegen den FSV Mainz 05. Die Rothosen empfangen den Erstligisten am Freitag, 1. September 2017, in der FLYERALARM Arena. Anpfiff der Partie ist um 18 Uhr. „Wir freuen uns sehr, einen solch prominenten Gegner gefunden zu haben“, sagt Kickers-Vorstandsvorsitzender Daniel Sauer: „Ursprünglich hatten wir ja unser Pokalspiel gegen Bremen unter das Motto ,50 Jahre Kickers-Stadion am Dallenberg‘ stellen wollen, was aufgrund des Umzuges nach Offenbach leider nicht möglich war. Das wollen wir jetzt gegen Mainz nachholen und unseren Fans mit diesem Spiel Danke für ihre Treue sagen. Entsprechend attraktiv haben wir die Eintrittspreise gestaltet, vor allem unsere Mitglieder und Dauerkarten-Inhaber kommen in den Genuss von Preisvorteilen.“ Für die Nullfünfer ist es nicht die erste Partie am Dallenberg. Im WM-Sommer 2006 war das Team aus der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt bereits schon einmal Gast für ein Freundschaftsspiel. Die Schützlinge des damaligen FSV-Trainers Jürgen Klopp setzten sich seinerzeit mit 2:0 gegen die noch in der Landesliga beheimateten Rothosen durch. nDer Ticketverkauf für die Neuauflage startet am kommenden Montag, 21. August 2017, sowohl online (www.fwk.de) als auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen. Karten sind natürlich auch im FLYERALARM sports Flagship-Store in der Theaterstraße erhältlich. Beim Test gegen den FSV Mainz 05 gilt in der FLYERALARM Arena freie Platzwahl – sowohl auf den Stehrängen als auch für Sitzplätze auf der überdachten Haupttribüne. Der Preis für einen Stehplatz beträgt 10 Euro, ermäßigt 8 Euro, Kinder zwischen 7 und 14 Jahren zahlen 5 Euro. Sitzplätze kosten 20 Euro, ermäßigt 15 Euro. Ermäßigungsberechtigt sind dabei Dauerkarten-Inhaber, Schüler, Studenten, Rentner, Vereinsmitglieder und Behinderte (ab einem Behinderungsgrad von 50%).

« Ältere Beiträge