22. February 2018

Zweite Version “Späte Zeit des Glücks”

Veröffentlicht von Haenson in announcement, art, literature, mainfranken

741A7876

Hat so was von Andy Warhols “Tanz der Vampire”.

20. February 2018

Cover für mein neues Buch “Späte Zeit des Glücks”

cover

20. February 2018

Fotoausstellung am 9. März

Veröffentlicht von Haenson in announcement, art, mainfranken, people, photography, time

Am 9. März startet mein 7. Fotoausstellung mit der Vernissage im Kitzinger Stadtmuseum mit Beginn um 18.oo Uhr.

Ausstellung-Stadtmuseum

20. February 2018

CINEWORLD Mainfrankenpark präsentiert in seinem Film-Café die herrliche Komödie „Das Leben ist ein Fest“

Veröffentlicht von Haenson in announcement, bakery, mainfranken, theater/cinema, time

Das_Leben_ist_ein_Fest_Szenenbilder_01

Nach dem Riesenerfolg von „Ziemlich beste Freunde“ präsentieren die Regisseure und Drehbuchautoren Olivier Nakache und Eric Toledano ein weiteres Mal eine großartige französische Gesellschaftskomödie voller Herz und Humor, unvorhergesehener Wendungen und schreiend komischer Momente. „Das Leben ist ein Fest“ heißt sie und ist im Film-Café das CINEWORLD Mainfrankenpark am Donnerstag, 1. März, zu sehen. Start ist um 15 Uhr im Restaurant OSKARs mit aromatischen Kaffee und leckerem Kuchen aus der Bäckerei Will in Kitzingen. Die Komödie beginnt um 16 Uhr.

Im Zentrum des Films brilliert Jean-Pierre Bacri („Unter dem Regenbogen – Ein Frühjahr in Paris“, „Gefühlsverwirrungen“), einer der erfolgreichsten und erfahrensten französischen Schauspieler, als Hochzeitsplaner. An seiner Seite spielt sich Gilles Lellouche („Kleine wahre Lügen“, „Sky – Der Himmel in mir“) mit frech-charmantem Temperament in die Herzen der Zuschauer. In weiteren Rollen sind Jean-Paul Rouve („Zwei ungleiche Freunde“, „Adèle und das Geheimnis des Pharaos“), Eye Haidara („Regarde-Moi“, „Jimmy Rivière“) und Vincent Macaigne („Der Präsident und meine Kinder“, „Les Innocentes“) und Benjamin Lavernhe („Birnenkuchen und Lavendel“) zu sehen.

Infos und Karten bei der CINEWORLD Hotline (0 93 02) 93 13 04, an den CINEWORLD Ticketkassen sowie platzgenau im Internet unter www.cineworld-main.de

Inhalt „Das Leben ist ein Fest“
Kann einem Wedding Planner etwas Schlimmeres passieren als ein verdorbenes Buffet, eine Hochzeitsgesellschaft, die im Stau steht, ein Fotograf, der sich daneben benimmt, eine Band, die kurzfristig absagt, und ein Team, das wegen einer Lebensmittelvergiftung ausfällt? Wenn dann noch die eigene Frau die Scheidung will und der Schwager in der Braut die große Liebe seines Lebens erkennt, ist das Chaos perfekt!

Seit Jahrzehnten richtet Max luxuriöse Hochzeiten aus – routiniert und professionell. Doch sein aktuelles Projekt, eine Traumhochzeit in einem herrschaftlichen Landschloss vor den Toren Paris, droht zum Fiasko zu werden. Und das, obwohl es eigentlich ein ganz normaler Auftrag werden sollte. Als der Abend zunehmend aus dem Ruder läuft, beschließt Max, seinen Job an den Nagel zu hängen und seine Firma zu verkaufen. Oder kann sich völliges Chaos doch noch zum Guten wenden und die Feier gerettet werden?

20. February 2018

Sonntagmorgen 10.00 Uhr Tierheim Kitzingen

Veröffentlicht von Haenson in mainfranken

Hunde-ausführen-am-Tierheim-Kitzingen

Hunde-ausführen-am-Tierheim-Kitzingen-Kaltensondheimer-Straße

Hunde-ausführen-am-Tierheim-Kitzingen-lama

Hunde-ausführen-am-Tierheim-Kitzingen-und-Lama-am-Römerhof

20. February 2018

Bruno solls in Wolfsburg richten

Veröffentlicht von Haenson in announcement, people, sports

bruno.JPG

16. February 2018

Mit der Camera durch Mainfranken

Nordheim-1100-Jahrfeier-Auftakt-5

Die Fotoexkursion führt zu bekannten Hot-Spots in Mainfranken. Gestartet wird jeweils in Kitzingen am Main um 10 Uhr. Nach einen kurzen Rundgang auf dem ehemaligen Gartenschaugelände mit Fotocall, geht die Tour in Richtung Dettelbach wo auf der Josefshöhe der erste Stopp eingelegt wird mit herrlichen Ausblick auf Dettelbach und der Mainsondheimer Seenplatte. Unterhalb der Anhöhe können mitgebrachte Trinkflaschen an einer Quelle mitten in den Weinbergen wieder aufgefüllt werden. Weiter geht es dann nach Neuses am Berg mit seinen zwei Zwiebelkuppelkirchen. Über Escherndorf und seiner bekannten Weinlage Lump geht es hinauf zur Vogelsburg mit einem prächtigen Aussichtspunkt. Über Astheim und Volkach geht es wieder zurück nach Escherndorf und mit der urigen Mainfähre über den Altmain nach Nordheim am Main. Dort machen wir eine kleine Weinprobe und fahren anschließen zum Abschluß auf eine in der Nähe befindlichen Aussichtplattform. Ende ca. 14 Uhr. Im Preis von 79.- Euro sind die Fahrt im Caddy,die Weinprobe und Support beim Fotografieren enthalten. Eine Mindestanzahl von 4 Teilnehmern muss erreicht sein, sonst kann die Fahrt aus Kostengründen leider nicht statt finden. Eine Vorabüberweisung ist bindend und kann bei Nicht-Teilnahme aus welchen Gründen auch immer nicht zurückerstattet werden! Ich bitte um Ihr Verständnis. Verbindlich anmelden kann man sich unter der Nummer 0160 2246649

Vorläufige Termine sind:

Samstag 3. März 2018
Samstag 10. März 2018 jeweils 10 Uhr
Samstag 17. März 2018

Weitere Termine auf Anfrage

Waterfront-kitzingen

Waterfront Kitzingen Location am Startort. Unten und oben.

Wedding-Fotos

Josefshöhe-Dettelbach-Aussicht-auf-vorbeidüsende-Motorboote

Blick von der Josefshöhe auf den Main.

Stadtmauer-Dettelbach-am-Felsenkeller-530

Stadtmauer mit kleinen Türmchen in Dettelbach.

Bildstock-Vogelsburg-530

Vogelsburg und Bildstock

Fähre-Nordheim-Escherndorf

Mainfähre Nordheim am Main – Escherndorf.

 

15. February 2018

Berührende Geschichte „Wunder“ im Film-Café des CINEWORLD Mainfrankenpark

Veröffentlicht von Haenson in announcement, bakery, mainfranken, theater/cinema, time

WUNDER_Foto2-StudioCanal

Von außen betrachtet ist August „Auggie” Pullman (Jacob Tremblay) ein sonderbares Kind: Im Gegensatz zu anderen Zehnjährigen wird er zu Hause unterrichtet und trägt ständig einen großen Astronautenhelm. Doch für dieses Verhalten gibt es einen guten Grund – Auggie wurde mit einer schweren Gesichtsdeformation geboren. Erst nach 27 Operationen kann er normal hören und sehen. Doch als seine Eltern Isabel (Julia Roberts) und Nate (Owen Wilson) entscheiden, dass ihr Sohn eine normale Schule besuchen soll, muss Auggie seinen Helm abnehmen.

Die berührende Geschichte „Wunder“ zeigt das CINEWORLD Mainfrankenpark am Donnerstag, 22. Februar, in seinem nachmittäglichen Film-Café. Bereits um 15 Uhr serviert das OSKARs-Team aromatischen Kaffee und leckeren Kuchen aus der Bäckerei Will Kitzingen. Filmstart ist um 16 Uhr.

Basierend auf R.J. Palacios hochgelobtem und preisgekröntem Debütroman, der in 45 Sprachen übersetzt wurde, erzählt „Wunder“ eine berührende Geschichte über Freundschaft, Mut und Selbstvertrauen. Unter der Regie von Stephen Chbosky (Roman und Regie „Vielleicht lieber morgen”, Drehbuch zu „Die Schöne und das Biest”) ist ein warmherziger Film mit Tiefgang und Humor entstanden, der mit der Oscar-Gewinnerin Julia Roberts („Erin Brockovich”, „Eat Pray Love”), Owen Wilson („Grand Budapest Hotel”, „Midnight in Paris”) und dem kanadischen Nachwuchsstar Jacob Tremblay („Raum – Liebe kennt keine Grenzen”) ein wunderbares Ensemble vor der Kamera vereint.

Infos und Karten bei der CINEWORLD Hotline (0 93 02) 93 13 04, an den CINEWORLD Ticketkassen sowie platzgenau im Internet unter www.cineworld-main.de

Inhalt „Wunder“
August “Auggie” Pullmann (Jacob Tremblay) ist zehn Jahre alt. Er ist witzig, klug und großzügig. Er hat humorvolle Eltern (Julia Roberts und Owen Wilson) und eine phantastische große Schwester. Doch Auggie ist Außenseiter: Ein seltener Gendefekt hat sein Gesicht entstellt. „Was immer Ihr Euch vorstellt – es ist schlimmer”, notiert er in sein Tagebuch. Bisher wurde er zuhause unterrichtet und versteckte sein Gesicht am liebsten unter einem Astronautenhelm, doch nun soll er eine reguläre Schulklasse besuchen. Nach anfänglicher Skepsis nimmt Auggie all seinen Mut zusammen und beschließt, sich den Abenteuern zu stellen, die das Leben für einen so außergewöhnlichen Jungen wie ihn bereithält…

« Ältere Beiträge