24. April 2018

Fotokurs mit der Sony Alpha 6000

Veröffentlicht von Haenson in mainfranken, nature, photography, weather

741A0296

Sonny-Alfa-6000

Die beste Kamera ist bekanntlich die, die Sie dabei haben. Dank Größe und Gewicht schneidet die ?6000 besser ab als sperrigere, schwerere DSLRs. Mit dem kreativen Potential von Wechselobjektiven, manueller Steuerung müssen Sie keine Abstriche machen. Sagt Sony auf ihrer Website womit sie eigentlich richtig liegen. Aber so ein Spruch sagt noch nichts über die Qualität der Bilder aus die man mit dem kleinen Ding machen kann. Die einfache Bedienung ist jedenfalls ein Pluspunkt. Der Autofokus ist auch schnell da und die Bildqualität scheint mir, jedenfalls bei dem was ich bei meiner Kursteilnehmerin gesehen habe ist auch soweit okay. Für Sportaufnahmen würde ich sie nicht verwenden wollen.

Taube

Taube

Raps

Brückenrevision

Autobahnbrücken Revision

24. April 2018

30. Würzburger Residenzlauf am kommenden Sonntag, 29. April 2018

Veröffentlicht von Haenson in announcement, mainfranken, sports

Residenzlauf-2016-10

Wer noch beim großen Jubiläums-Residenzlauf mit dabei sein möchte,
sollte sich beeilen! Am Sonntag, 29. April, um 10.30 Uhr geht es los.
Wieder werden viele tausend Sportbegeisterte auf der wunderschönen
Innenstadt-Strecke entlang des Weltkulturerbes Residenz erwartet.
Organisator Reinhard Peter kann sich sogar einen neuen
Teilnehmer-Rekord vorstellen.

„Aktuell sind 7.263 Läuferinnen und Läufer angemeldet, darunter 4.242
Starter in den Kindergarten- und Schulläufen. Wir rechnen insgesamt
mit etwa 7.800 bis 8.000 Teilnehmern“, so Reinhard Peter. Damit könnte
der Würzburger Residenzlauf 2018 der erfolgreichste aller Zeiten
werden und sogar noch den Rekord aus 2016 (7.467 Teilnehmer) überholen.

Die große Neuerung für alle Läuferinnen und Läufer in diesem Jahr:
Jeder bekommt ein Video von sich beim Zieleinlauf. Möglich macht das
die rockenstein AG zusammen mit MIKA Timing. „Vor zwei Jahren haben
wir angefangen, diese Idee zu verwirklichen und sind jetzt sehr
gespannt, wie das bei allen Teilnehmern ankommen wird“, erklärt der
Vorstand der rockenstein AG Christoph Rockenstein. Die Videos sollen
noch am selben Abend über die Homepage des Residenzlaufes unter
Eingabe der persönlichen Startnummer zu finden sein. „So kann man das
Video im Nachhinein zum Beispiel auf sozialen Netzwerken teilen“,
erzählt Reinhard Peter.

Für alle die noch mitlaufen wollen gilt: Anmelden kann man sich noch
bis Samstag, 28. April, 18 Uhr bei DECATHLON in Würzburg oder auch am
Tag des Events ab 9 Uhr auf dem Würzburger Residenzplatz.

Traditionell stellt der Internetpartner rockenstein AG die
Laufergebnisse des 30. Würzburger Residenzlaufes im Internet bereit
und informiert die Läufer via SMS über ihre Ergebnisse. Alle daheim
Gebliebenen können das Geschehen am Zieleinlauf bequem im Internet via
Webcams verfolgen.

Die Homepage hatte rockenstein im vergangen Jahr aktualisiert und auf
den neusten technischen Stand gebracht.
www.residenzlauf.de

24. April 2018

Freitagabend Nachholspiel in Schallfeld auf einem der größten Fussballplätze der Region

Veröffentlicht von Haenson in sports

Freitagabend Nachholspiel auf einem der größten Fussballplätze die ich kenne, zwischen der SG Frankenwinheim/?Schallfeld und der SG Castell/Wiesenbronn, das dann die Favotitenmannschaft aus dem Kreis Kitzingen für sich mit 1:3 entschied. Zweifacher Torschütze war der in der 13. Minute eingewechselte Mario Paul.

Joachim-Paul-im-Zweikampf-mit-Herrn-unbekannt---immer-wieder-schön-wenn-die-Nummern-auf-dem-Platz-und-die-beim-BFV-nicht-übereinander-stimmen
Joachim Paul im Zweikampf mit Herrn unbekannt – immer wieder schön wenn die Nummern auf dem Platz und die beim BFV nicht übereinander stimmen

Schallfelds-Trainer-Andreas-Hartner

Schallfelds Trainer Andreas Hartner. Er setzte notgedrungen auch den ältesten Torwart ein den ich bis jetzt in meinen fast 1000 Fussballspielen die ich bisjetzt fotografiert habe gesehen habe. Mehr dazu hier.

Schallfelds-Spielführer-Jens-Strasser-und-der-von-Abtswind-nach-Castell-gewechselte-Andreas-Herrmann

Schallfelds Spielführer Jens Strasser und der von Abtswind nach Castell/Wiesenbronn gewechselte Andreas Herrmann

Spielertrainer-Daniel-Koch-Castell-Wiesenbronn

Spielertrainer Daniel Koch Castell /Wiesenbronn

Mario-Paul-Wiesenbronn

Doppeltorschütze Mario Paul Castell/Wiesenbronn

Tobias-Gnebner-2

Tobias Gnebner SG Castell/Wiesenbronn

 

23. April 2018

Grettstadt zu Gast in Brünnau

Grettstadt baute durch seine zwei Siege gegen Brünnau und Röthlein, seinen Platz an der Tabellenspitze KK-Gr2 SW auf jetzt drei Punkte vor Stadelschwarzach aus. Bei angenehmen Temperaturen hatte Brünnau im Freitagabend Spiel Pech das sie einen frühen Elfer bekamen bei dem sich Torhüter Kevin Jung verletzte und Spielertrainer Robert Binding die Torwarthandschuhe anziehen musste. Mit dem Platz im Mittelfeld haben die Brünnauer nach unten sowie nach oben nichts mehr zu tun, damit können sie den Rest der Saison geniessend zu Ende spielen.

Daniel-Krohr-weiß-Brünnau-Fabian-Konrad-gelb-Gerttstadt

Daniel-Kohr weiß Brünnau Fabian Konrad gelb Gerttstadt

Fabian-Konrad-Grettstadt-gelbes-Trikot-Sebastian-Ross-Brünau

Fabian Konrad Grettstadt gelbes Trikot Sebastian Ross Brünau

JQ8A8600

Pechvogel Torhüter Kevin Jung verletzte sich beim Elfmeter, siehe auch Bild unten

JQ8A8828

Kevin-Jung-Torwart-Brünnau-Dominik-Bauer-Grettstadt

Max-Geisel-verkürzt-auf-zwei-eins-mit-auf-dem-Bild-Philipp-Panagiotou

Max Geisel verkürzt kurzzeitig auf zwei eins mit auf dem Bild Philipp Panagiotou Grettstadt

Max-Geisel-verkürzt-auf-zwei-eins-mit-auf-dem-Bild-Philipp-Panagiotou-2

Max-Geisel-verkürzt-auf-zwei-eins-mit-auf-dem-Bild-Philipp-Panagiotou-3

Maximilian-Schmitt-Grettsadt-links-Dominik-Hahn-Brünnau

Patrick-Scheuring-vorne-Grettstadt-in-gelb-Dominik-Hahn-Brünnau

Robert-Bindig-Brünnau-Patrick-Scheuring-Grettstadt-in-gelb3

spielertrainer-Robert-Bindig-Brünnau-Dominik-Bauer-Grettstadt2

Stefan-Panhans--Trainer-Grettstadt-2

Grettstadts Trainer Stefan Panhans kann mit dem Ergebnis  zufrieden sein und auch mit den vielen mitgereisten Fans

Torwartwechsel-Spielertrainer-Robert-Bindig-geht-ins-Tor

vlnr-Fabian-Uhl-Brünnau-Timo-Bernhardt-und-Ralf-Goetz-Grettstadt-im-Hintergrund-Grettstadts-Torhüter-Florian-Schöner-und-Dominik-Bauer

JQ8A8380

Der Berg hinauf zum Brünnauer Sportplatz lässt sich trten wie es auch der junge Mann im Telekom Trikot merkte

‘weiter…’

23. April 2018

Schildbürgerstreich am Womoplatz

Veröffentlicht von Haenson in C’est la vie., mainfranken, nature

Seit Oktober 2017 war bekannt das eine Ecke am Womoplatz neu angesät werden soll. Wann wirds gemacht, wenn die Saison auf dem Platz beginnt und jede Platz benötigt wird. Am Ende ist wieder niemand dran Schuld wie immer halt.

Schildbürgerstreich-am-Womoplatz

23. April 2018

Neue Autorenfans

Veröffentlicht von Haenson in literature, mainfranken, on the road

Neue-Autorenfans

verfilmt

bin-begeistert

Späte-Zeit-des-Glücks

Sehr schön wenn man so ein Feedback bekommt.

Um was gehts. Es geht um meinen ersten Mainfrankenkrimi siehe und klicke Bild unten

Späte-Zeit-des-Glücks

22. April 2018

Lebenszeichen der Kitzinger Bayern

Veröffentlicht von Haenson in C’est la vie., mainfranken, people, photography, sports, youtube

Der Abstieg in die Kreisliga steht schon lange fest. Die Weichen für die neue Saison sind längst gestellt da gelang den Jungs von Burkhard Strassberger ein 1:1 Unentschieden gegen den TSV Rottendorf. Wie lange die Bayern Torschütze Jasmin Kadiric halten können wird man sehen, es macht jedenfalls Spaß ihm beim kicken zuzuschauen. Mehr Bilder gibt es hier.

Jasmin-Kadiric2

Jasmin Kadiric

Florian-Gaubitz

Florian Gaubitz bekam am Ende noch eine lächerliche gelb/rote Karte

Florian-Gaubitz-und-Nicolas-Schubert

Florian Gaubitz und Nicolas Schubert im Zweikampf

Florian-Nöth
Florian Nöth, hier noch als Feldspieler im Einsatz, nach dem verletztungsbedingten Ausscheiden von Julian Ward, ging er wieder ins Tor und hielt später sogar einen Elfmeter.

frage

Jasmin Kadiric Bayern Simon Wegeler Rottendorf

JQ8A0335


Jasmin Kadiric und Thomas Melber

schlarb-im-Zweikampf-mit-Nicolas-Schubert

Philipp Schlarb im Zweikampf mit Nicolas Schubert

Aron-Schmidhuber

Prominenter Pflichtbesuch am Spielfeldrand der ehemalige Weltschiedrichter Aron Schmidhuber als Schiedsrichterbeobachter.

Shawez-Tajik-Bayern-Kitzingen-Frank-Bader-Rottendorf

Shawez Tajik Bayern Kitzingen Frank Bader Rottendorf

Burkhard-Strassberger

Burkhard Strassberger

Florian-Nöth-hält-elfmeter

Florian Nöth hält Elfmeter

21. April 2018

Ernst Schmidt von der SG Frankenwinheim/Schallfeld ist einer der ältesten Keeper im Spielkreis

Veröffentlicht von Haenson in C’est la vie., mainfranken, on the road, people, photography, sports

Mit über 50 Jahren ist Ernst Schmidt immer noch bei der SG Frankenwinheim/?Schallfeld im normalen Spielbetrieb in der Kreisklasse im Einsatz. Allen Respekt.
Gegen die SG Castell-Wiesenbronn musste er gestern Abend dreimal hinter sich greifen.

Ernst-Schmitt-530

Ernst-Schmitt-530-2

« Ältere Beiträge