Exkursion an der Mainschleife

Wie in den letzten Tagen auch gab es heute auch wieder herrlichen Sonnenschein und kalten Ostwind aus Weißrussland. Trotzdem ist es gut an der frischen Luft zusein. Es ist schon erstaunlich wie wenige Vögel sich in der Landschaft befinden. Trotzdem konnte ich ein paar Singvögel fotografieren. Ansonsten gespenstige Stimmung in Dörfern und Städten.

Gänse und andere Wasservögel am Main

Aus 500m Entfernung huschte auch ein Fasan vor die Kamera. Ein Star im Baum trällerte den Klang der Baumaschinen nach und ein Reiseradler kochte sich an einer einsamen Stromsäule auf dem verlassenen Wohnmobilstellplatz seinen Morgenkaffee. Es war noch richtig und die Eiswiese machte ihren Namen alle Ehre. Unten eine kleine Bilderserie.

Edi Ziegler verstorben

Drei Wochen nach seinem 90. Geburtstag verstarb am 19. März Bayerns Radsport-Legende  Edi Ziegler. Der gebürtige Schweinfurter war in den 1950er-Jahren erfolgreichster deutscher Straßenfahrer der Amateure.  Als  achtfacher Deutscher Meister  krönte Edi Ziegler seine  erfolgreiche Laufbahn mit  einer Bronzemedaille bei den Olympischen Spielen 1952 in Helsinki. … mehr zum Nachruf des BDR gibt es hier

Krankenhauslauf wegen Coronakrise abgesagt

Wie in der Mainpost zu lesen war findet auf Grund der Corona-Krise der Kitzinger Krankenhauslauf und der Anfänger-Laufkurs „Projekt 6,9“ dieses Jahr nicht statt. Dies habe der Corona-Krisenstab der Klinik Kitzinger Land gemeinsam mit Philipp Zabel, dem Organisator des Laufes, beschlossen. Unten ein paar Impressionen des Laufes aus dem Jahr 2018.

Manu Dibango nach einer Covid-19 Erkrankung im Alter von 86 Jahren gestorben

Mit „Soul Makossa“ hatte Manu Dibango als erster afrikanischer Künstler einen Nummer-1-Hit in den USA. Während ihm zeitgenösssiche, afrikansiche Musik am Herzen liegt, hatte der Saxofonist seine ersten Bühnenauftritte jedoch dem Jazz zu verdanken. Seit mehr als 60 Jahren mischte er die Szene auf und präsentierte zuletzt seine neueste „Musik-Safari“ in Paris.Der kamerunische Saxofonist und Komponist ist nach einer Covid-19 Erkranckung im Alter von 86 Jahren gestorben. Die Infektion des als „Papa Groove“ bekannten Künstlers wurde vor rund einer Woche bekannt. Der 1933 in Douala in Kamerun geborene Dibango kam mit 15 Jahren nach Frankreich.  Die Bilder habe ich beim Africa-Festival 2008 machen können. Text: Arte

Blue river

Der blaue schimmernde Main heute Morgen, erinnerte mich an den Song von Elvis. Unten der Text. und der Link zum Youtube Video.

Blue river, it can’t be found on any map that I know
But it’s the place where lonely lovers all go
To cry their tears, blue riverIt winds along a path of heartache and pain
Of broken dreams from lovin‘ someone in vain
Like I loved you, and baby I still doI held you so tight
You were out of my sight
I’m feelin‘ so low. Song von Elvis.

Noch ein paar Frühlingsbilder vom ehemaligen Gartenschaugelände, die ich mit meinem Smartphone gemacht habe. Ich hoffe ihr seid noch alle gesund und bleibt es auch. Passt auf euch auf.

Gänse und Enten am Main

Herrlicher Sonnenschein und eiskalter Wind begleiteten uns heute auf unserem Spaziergang von Segnitz Richtung Frickenhausen. Dabei trafen wir auf Nil- und Canadagänse sowie Stock- und Kolbenenten. Dazu noch anderes Gefieder.

Neue Wege

Nicht nur wegen Corona. Aber heute erst einmal das schöne Wetter geniessen.

Mein Überlebenskampf

1958 Trennung meiner Eltern – überlebt
1966 Schweren Unfall mit NSU Prinz Totalschaden – überlebt
1967 Beginn Flower Power – überlebt
1972 Militärdienst in der Oberpfalz -überlebt
1972 Ende Flower Power – überlebt
1980 Radfernfahrt Würzburg – Danzig – überlebt
1984 Frankfurt Marathon – überlebt
1992 Rinderwahn – überlebt
1999 Nostradamus provezeites Ende der Welt – überlebt
2000 Millenium-Bug – überlebt
2005 H5N1 Vogelgrippe – überlebt
2006 Hachtel – überlebt
2006 Tag des Teufels am 6.6.06 – überlebt
2007 Erste Lungenembolie – überlebt
2009 H1N1 Schweinegrippe – überlebt
2012 Weltuntergang nach Maya Kalender am 21.12. – überlebt
2014 Zweite Lungenembolie – überlebt
2014 Ebola – überlebt
2015 Dritte Lungenembolie – überlebt
2019 Insolvenz Bäckerei – überlebt
2020 Corona Virus – läuft noch

Sonntagmorgenspaziergang am Tag Zwei

Bei herrlichen Sonnenschein und eiskalten Wind waren die schönen Reflektionen im Main sehr sehenswert. Die Nilgänse haben jetzt Küken und auch sonst konnte ich viele Vögel fotografieren, ein gut gelaunter Pizzabäcker joggte an mir vorbei, plaudern aber nur in drei Meter Abstand, was sind das für Zeiten. Nicht nur mich lockte der blühende Magnolienbaum vor die evangelische Stadtkirche in Kitzingen an. Lundi hat schon für Ostern dekoriert. Good for soul.

Auf meiner Nachmittagsrunde in praller Sonne und kaltem Ostwind machte ich nur ein paar Stockbilder mit dem Smartphone.