Hundert Jahre Bayern – SPD fordert neuen Feiertag dafür

Heute wird es im Landtag entschieden was man als Franke eh nur schwer nachvollziehen kann, der 8. November soll nach Ansicht der SPD in diesem Jahr ein zusätzlicher gesetzlicher Feiertag im Freistaat werden.

Konstitutionssäule-Gaibach

Ausschlaggebend für den Bau der Konstitutionssäule in Gaibach war die bayerische Verfassung von 1818. König Max Joseph I. beschränkte seine Rechte selbst und ließ eine gewählte Volksvertretung an seiner Seite mitregieren. Die Idee zur Errichtung hatte Graf Franz Erwein von Schönborn, der als mediatisierter Fürst all seine Rechte 1803 aufgeben musste und dennoch die Idee einer magna charta Bavariae befürwortete.

BR Radl Tour am 2. August in Kitzingen

radltourschild.JPG

Start in Mühldorf am Inn am Sonntag, den 29. Juli. Die weiteren Etappenorte sind dann Landshut (Ankunft 29. Juli), Bad Gögging (30. Juli), Berching (31. Juli), Baiersdorf (1. August), Kitzingen (2. August) sowie der Zielort Marktheidenfeld (3. August).

Gestern wurde in Kitzingen mit 13 Grad die höchste Temperatur in Bayern gemessen

Schokoladenseite-Kitzingen-Waterfront

An so einem Tag kann man sich auf der Bank sitzend an der Schokoladenseite Kitzingen erfreuen ….

Hungrige-Schwäne

Hungrige Schwäne beobachten….

Moschusente

Seltene Enten sehen….

Taube-in-der-Sonne

und sich sonnende Tauben anschauen. 🙂

fotografirende-Hausfrauen

Es gibt fotografierende Hausfrauen

Gestern-wurde-in-Kitzingen-mit-13-Grad

Walkende Männer vor holländischen Schiffen und Bier trinkende Mittagspäusler. Sonne tut einfach gut auch wenn es für einen Januartag viel zu warm war.

Gestern-wurde-in-Kitzingen-mit-13-Grad-2

Kleiner Nachmittagsspaziergang im ehemaligen Gartenschaugelände

Bei angenehmen Temperaturen um 10 Grad machte es richtig Spaß ein bisschen zu Laufen.

Gartenschaugelände-Kitzingen

Gartenschaugelände-Kitzingen-2

Die Stadtgärtner waren mit Todholz Ausdünnung beschäftgt

Gartenschaugelände-Kitzingen-3

Kann mich immer noch nicht dran gewöhnen das der Baum weg musste.

Gartenschaugelände-Kitzingen-4

Mondsee Panorama

Gartenschaugelände-Kitzingen-5

Gartenschaugelände-Kitzingen-6

Ihm hat wohl noch niemand gesagt das Tauben füttern verboten ist. Der polnische Landsmann der kein Wort deutsch sprach erklärte mir das Ente auf polnisch kaczka heißt und Taube go??b.

Gartenschaugelände-Kitzingen-7

Verlassener Wohnmobilstellplatz

Gartenschaugelände-Kitzingen--black-kaczka

Und hier noch die schwarze Ente die sich seit September am Main rumtreibt. Wie mir eine Hundebesitzerin erklärte.

Morning Walk am Albertshöfer Anglersteg

Graureiher

An den Anglerseen trifft man nicht selten auf Reiher und andere fischfressende Vögel. Ist auch logisch bei dem Angebot.

Morning-Walk-Gorbi-und-Sombra

Schön auch das ich Gorbi und Sombra mit Herrchen wieder einmal getroffen habe.

Wertheim-Schiff-auf-dem-Main

Wertheim-Schiff-auf-dem-Main-2

Evangelische-Kirchen-mit-600mm

Evangelische Kirchen mit 600mm

Haselnussblüte-im-Januar

Noch nicht ganz geöffnete Haselnußblüten

Tulpenstrauß

Und noch was Florales zu Hause.

Schleusensperre im April 2018

Schleuse-Kitzingen-Hohenfeld-bei-Nacht

Die Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt am Standort Würzburg gibt die Zeit der Schleusenrevision wie folgt bekannt.

„Die im Jahr 2018 für die Bundeswasserstraßen Main, Main-Donau-Kanal und Donau vorgesehene planmäßige Schleusensperre zur Durchführung von Unterhaltungsmaßnahmen an den Schiffsschleusenanlagen wird voraussichtlich in der Zeit von Dienstag, den 10. April 2018, 06:00 Uhr, bis Montag, den 30. April 2018, 12:00 Uhr,ausgeführt werden.

Ein durchgehender Schiffsverkehr wird in der angegebenen Sperrzeit auf der Main-Donau-Wasserstraße nicht möglich sein.

Die vorstehend angegebene Sperrzeit berücksichtigt den Stand der Planungen (05.08.2016). Änderungen sind derzeit nicht mehr beabsichtigt, können jedoch, insbesondere im Hinblick auf unvorhergesehene Schadensfeststellungen/Schadensereignisse an den Anlagen nicht ausgeschlossen werden.

Die von der Sperre betroffenen Schleusen mit ihren jeweils benötigten Sperrzeiten und die zur Durchführung der Schleusensperren erforderlichen Regelungen werden rechtzeitig vor Beginn der Sperre bekannt gegeben werden.“

Jahresprogramm Museum Kitzingen

Kitzingen-Macht-und-Bracht-im-Spiegel-der-Kitzinger-Hausfassaden-3

Kitzingen-Macht-und-Bracht-im-Spiegel-der-Kitzinger-Hausfassaden-2

Kitzingen-Macht-und-Bracht-im-Spiegel-der-Kitzinger-Hausfassaden

„Der Mensch im Spiegel“ (9.1. – 8.2.)

Konzipient Dr. Knobling und P-Seminar

Eröffnung: 13. Januar

Ausstellungsaufbau: 9. – 12. Januar

Ausstellungsende: 4. Februar


„Kitzingen im Fokus“ (9.3. – 27.4.)

Konzipient Hans Will

Eröffnung: zwischen dem 16. Und 18. Februar 2018

Ausstellungsende: 27. April 2018

Stilles Leben, Kunstausstellung (3.7. – 28.8.)

Konzipientin/Künstlerin Elisabeth Versl-Waag

Eröffnung: 13. Juli 2018

Ausstellungsende: 9.08.2018

Konstitutionssäule Gaibach

Konstitutionssäule-Gaibach

Konstitutionssäule-Gaibach-blauer-himmel

Konstitutionssäule-Gaibach-blauer-himmel-komplat-so-seite

Konstitutionssäule-Gaibach-blauer-himmel-komplat-sw-seite

Kreuzkapelle-Gaibach

Kreuzkapelle Gaibach

Dreifaltigkeitskirche-Balthasar-Neumann

Blick auf die Dreifaltigkeitskirche von Balthasar Neumann in Gaibach und die Verbindungsstraße nach Volkach.

Heute bei herrlichen Sonnenschein passende Bilder der Konstitutionssäule Gaibach für das Bayerische Kulturministerium gemacht. Irgendwie ist das 32 m hohes Monument schon ein bisschen in Vergessenheit geraten. Die Säule auf dem Hügel des Sonnenbergs, der die Nordseite des großen Schlossparks einnimmt, entstand in den Jahren 1821 bis 1828. Der mediatisierte Fürst Franz Erwein von Schönborn hatte die Idee, ein Monument zur Feier der bayerischen Verfassung von 1818 zu errichten. Als Architekten konnte man Leo von Klenze gewinnen. Am 26. Mai 1821 wurde im Beisein des Kronprinzen und mehrerer Würdenträger die Grundsteinlegung gefeiert.Nach der Einweihung, an der sich auch der mittlerweile zum König gekürte Ludwig I. beteiligte, gab es jährlich Gedenkumzüge zu Ehren der Verfassung. Im Jahr 1832 fand unterhalb der Säule das Gaibacher Fest statt, das wegen des Monuments auch Konstitutionsfest genannt wird. Heute ist die Säule nicht mehr begehbar. Erst 1968, im Jahr der 150-Jahr-Feier der Verfassung, kamen erneut Menschen an die Konstitutionssäule. Sie hielten Reden auf den Beginn der Konstitutionalisierung in Bayern. Die Säule wird heute vom Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege unter der Nummer D-6-75-174-257 geführt. Quelle: Wikipedia.

Kleiner Spaziergang durch die Fluren Kaltensondheims

Spaziergang-durch-Kaltensonheims-Fluren

Stromkasten wird trocken gelegt

Spaziergang-durch-Kaltensonheims-Fluren-bedeckte-sonne

Sonne oder Mond?? Es ist die wolkendedeckte Sonne. Bild habe ich wie die anderen auch mit meinem Smartphone gemacht.

Spaziergang-durch-Kaltensonheims-Fluren-berdeckter-Himmel

Hier sieht man es nochmal ohne Vergrößerung die bei einem Smartphone immer grenzwertig ist.

Spaziergang-durch-Kaltensonheims-Fluren-Bildstock

Unter der großen Kastanie vor dem Bauhof ein alter Bildstock.

Spaziergang-durch-Kaltensonheims-Fluren-vogelhaus

Farbtupfer bei trüben Januarwetter, vor 8 Jahren hatten wir 11.Januar 10 cm Schnee.