Der geköpfte Kirchturm von Stadelschwarzach

Fussballmatch Stadelschwarzach gegen Nordheim/Sommerach und wenn ich schon einmal da bin habe ich auch den Kirchturm ohne Spitze fotografiert. Der Sturm „Fabienne“ wütete nur wenige Minuten aber es hat gereicht um große Schäden in der Region anzurichten.

Auf der B 22 ging es dann zurück. In Düllstadt musste ich einfach die Kürbisse knipsen. Dann gings nach Dettelbach zum Nachholspiel gegen Münnerstadt.

Bonfire & Friends kommen am 15. November in die Würzburger Posthalle

Bonfire & Friends – der Name ist Programm. Denn Bonfire haben einige legendäre Freunde zu einer fantastischen Tour eingeladen und kommen am Donnerstag, 15. November in die Würzburger Posthalle. Einlass ist um 19 Uhr, Beginn um 20 Uhr.
Sie waren Ende der 1980er-Jahre eine der größten deutschen Hardrock-Bands, die auch internationale Erfolge verbuchen konnten: Bonfire. Nun sind die Ingolstädter wieder auf Tournee und haben sich wenigstens ebenso legendäre Unterstützung geholt. Mit dabei sind Quaster (Ur-Puhdys Sänger und Gitarrist), Joe Lynn Turner (Ex-Rainbow, -Deep Purple), Phil Mogg (UFO), Geoff Tate (Ex-Queensryche), Bobby Kimball (Original-Sänger von TOTO), Chris Boltendahl (Grave Digger) sowie Johnny Gioeli (Hardline, Axel Rudi PellI).
Die dreistündige Show ist nur so gespickt mit Rock-Krachern wie „I Surrender“, „Stone Cold“, „Lights Out“, „Doctor Doctor“, „Jet City Woman“, „Hold The line“, „Africa“, „Eye Of The Tiger“ und „First Time“ sowie eine Hommage an Deep Purple mit Songs wie „Burn“,“Child in Time“ und „Smoke on The Water“- um nur einige zu nennen. Bonfire als die Band der Rock Legends werden dabei diesen Hits ihren einzigartigen Stil und Sound verleihen, wie sie es bereits in ihrer genialen Coverversion von „Sweet Home Alabama“ bewiesen haben.
Eine typische Produktion der 1980er-Jahre mit Laufstegen, Treppen, Rampen und genialen Licht- und Pyroeffekten wird das Ganze optisch imposant abrunden. Und natürlich werden die Bonfire Hits „Ready 4 Reaction“, „Sweet Obsession“ und „You Make Me Feel“ auch dabei sein.
Mehr Informationen zu den einzelnen Rocklegenden gibt es hier: http://www.bonfireandfriends.de/deutsch/de-friends.html
INFO: Einlass ist um 19 Uhr, Beginn um 20 Uhr. Tickets gibt es unter www.posthalle.de.

TSV Abtswind – Greuther Fürth U23 2:3

Das Freundschaftsspiel zwischen dem TSV Abtswind und der Regionalligamannschaft von Greuther Fürth endete 2:3. Das Spiel fand im Rahmen der Einweihungsfeierlichkeiten des Abtswinder Kunstrasenplatzes statt. Bei völliger Dunkelheit, die nach 19 Uhr herrschte, reicht aber das Flutlicht nicht aus um ordentliche Bilder zu machen . Trotzdem können die Abtswinder stolz auf ihr erreichtes sein. Herzlichen Glückwunsch zu dem schönen Platz. Mehr zum Thema hier (Bilder) und hier Aufstellungen.

Das Abtswinder Bayernligateam mit den Einlaufkindern.