Der TSV Abtswind lädt herzlich ein – Einweihungsfeier des Kunstrasenplatzes


Foto: Michael Kämmerer / TSV Abtswind

Ab diesem Jahr sind die Zeiten, in denen sich der TSV Abtswind und seine Mannschaften um schlechte Wetter- und Platzbedingungen Sorgen machen müssen, vorbei. Das Projekt „Kunstrasen“ ist abgeschlossen, der Platz ist fertig und wird mit einem Event am 02. und 03. Oktober eingeweiht. Fünf Monate dauerten die Bauarbeiten an, noch länger bis aus einer ersten Idee eine Umsetzung voranschritt.

Wie bei jedem größeren Projekt in einer Gemeinde gab es Befürworter und Gegner des Kunstrasens. Schließlich musste die Gemeinde, neben einem Zuschuss des Bayrischen Landessports-Verbands und einer großzügigen Spende des Unternehmers Christoph Mix, selbst tief in die Tasche greifen. Günter Markert, Bauleiter des Projekts und Ulrich Zehnder, 1. Vorstand des TSV Abtswind, legten dem Gemeinderat eine Unterschriftenliste von 200 Abtswinder Bürgern vor und letztendlich stimmte der Rat dem Bauprojekt zu.

Nachdem die Planungen abgeschlossen waren, arbeiteten ehrenamtliche Mitarbeiter Hand in Hand mit Gemeinderat-Mitgliedern unter Leitung von Günter Markert. Der komplette Bodenaushub wurde in Eigenarbeit geleistet. Für die professionelle Verlegung des Kunstrasens und die Entstehung des Ballfangzauns wurde die Firma Strabag aus Köln beauftragt. So wurde tagtäglich, immer unter Mitarbeit vieler Ehrenamtlicher, daran gearbeitet, dass das Projekt „Kunstrasen“ schnellstmöglich fertiggestellt werden konnte.

Zur offiziellen Einweihungsfeier am Dienstag, den 02.10.2018 und Mittwoch, 03.10.2018, lädt der TSV Abtswind jedermann ganz herzlich in die Kräuter Mix Arena ein. Auf dem Programm stehen ein Testspiel der 1. Mannschaft gegen die U23 der SpVgg Greuther Fürth, zwei Blitzturniere der Jugendmannschaften und viele weitere kleine Highlights. Der Eintritt ist während des gesamten Events kostenlos.

Rahmenprogramm

Dienstag, 02.10.2018

18 Uhr: Grußworte durch 2. Vorstand, Bürgermeister und Platzweihe durch Pfarrerin

19 Uhr: TSV Abtswind – SpVgg Greuther Fürth U23

Halbzeitpause: Interview mit Verantwortlichen des Projektes: „Lustiges zum Projekt“

Ab 20:45 Uhr: Barbetrieb mit DJ Tomix und DJ Jules

Mittwoch, 03.10.2018

Ab 10 Uhr: Weißwurst-Frühstück

10 Uhr: Blitzturnier der U11-Junioren mit 4 Mannschaften

12 Uhr: Mittagstisch

13 Uhr: Jugendturnier der U15-Junioren mit 4 Mannschaften

ab 15 Uhr: Kaffee und Kuchen

CINEWORLD Film-Café präsentiert „Safari – Match Me If You Can“

Sieben miteinander verwobene Liebes- und Bettgeschichten erzählt der Film „Safari – Match Me If You Can“. Die Dating-App „Safari“ ist gerade bei beziehungslosen Großstädtern unheimlich beliebt. Seitensprünge, Fetischsex oder die große Liebe, jeder sucht auf seiner Safari nach etwas ganz anderem.

Zu sehen gibt es „Safari – Match Me If You Can“ am Donnerstag, 4. Oktober, um 16 Uhr im Film-Café des CINEWORLD Mainfrankenpark. Ab 15 Uhr serviert das OSKARs-Team den Film-Café-Gästen aromatischen Kaffee und leckeren Kuchen der Bäckerei Will Kitzingen.

Manche Menschen gehen auf die Pirsch, wir gehen auf Safari! Mit „Safari – Match Me If You Can“ taucht Regisseur Rudi Gaul („Wader Wecker Vater Land“), der zusammen mit Friederike Klingholz auch das Drehbuch geschrieben hat, in die Wunderwelt des Virtual Socializing ein. Facebook, Twitter, Tinder & Co – Flirten war gestern, Matchen ist heute! Auf die Suche nach dem nächsten Match machen sich die Hauptdarsteller Justus von Dohnányi („Männerherzen“, „Frau Müller muss weg“), Sunnyi Melles („Die Vermessung der Welt“, „Vision – Aus dem Leben der Hildegard von Bingen“), Juliane Köhler („Schoßgebete“, „Nirgendwo in Afrika“), Elisa Schlott („Fremde Tochter“, „Das Wochenende“), Friederike Kempter („SMS für Dich“, „Tschick“), Max Mauff („Victoria“, „Die Welle“), Sebastian Bezzel („Grießnockerlaffäre“, „Vatertage“), Patrick Abozen („Tatort“) und Janina Fautz („Das weiße Band“, „Allein gegen die Zeit“).

Infos und Karten bei der CINEWORLD Hotline (0 93 02) 93 13 04, an den CINEWORLD Ticketkassen sowie platzgenau im Internet unter www.cineworld-main.de

Inhalt „Safari – Match Me If You Can“
Ein Klick auf Safari und die Erfüllung der Träume ist greifbar nah… Der umschwärmte Pilot Harry (Justus von Dohnányi) hat Sex mit dem Social-Media-Sternchen Lara (Elisa Schlott), seine Frau Aurelie (Sunnyi Melles), die nichts von dem Doppelleben ihres Mannes ahnt, therapiert David (Max Mauff) und gibt ihm Ratschläge, wie er seine Jungfräulichkeit verlieren kann. Die 50-jährige Mona (Juliane Köhler), Dauersingle, sehnt sich endlich nach einem Partner. Zunächst verhilft sie David zu seinem wirklich ersten Mal, dann trifft sie jedoch auf den alleinerziehenden Life (Sebastian Bezzel), der ist aber vom gemeinsamen Sex im Volvo überfordert. Fanny (Friederike Kempter), strenge Vegetarierin mit Wunsch nach Familie, trifft den gutaussehenden Arif (Patrick Abozen), ein selbst ernannter Verführungskünstler… Bald schon denken alle nur noch an eines – Flucht oder Liebe?