Blumensträuße vor blauer Wand

Lundi ist eine große Liebhaberin von Blumenarrangements die ich dann immer vor einer blauen Wand fotografieren muss. Auf den Bildern sieht man deutlich bei welcher Tageszeit ich Lust oder Zeit hatte die foralen Schönheiten abzulichten. Zum vergrößern einfach anklicken.

Für mehr Rock- und Pop-Kultur beim Stadtfest

Die Würzburger Posthalle ist am 13. und 14. September wieder mit einer Kulturbühne dabei. Erfahrene Würzburger-Stadtfestgänger wissen es längst: Die Posthalle Würzburg ist mit einem eigenen Bühnenprogramm regelmäßig beim Würzburger Stadtfest vertreten. Auch dieses Jahr. Zu finden ist die Kulturbühne, präsentiert von der Posthalle Würzburg in Zusammenarbeit mit der Würzburger Rockgemeinschaft e.V. (Würg), dem Hörfunksender Charivari sowie dem „RockCheck“, in diesem Jahr am Vierröhrenbrunnen. Zum Bühnenprogramm am Freitag gehört neben Melting Batteries aus Schweinfurt und Blind Mans Medicine aus Würzburg unter anderem auch die Würzburger Inklusionsband Mosaik, deren Lieder wichtige Themen wie Inklusion, Toleranz und Menschlichkeit aufgreifen und so zum Nachdenken anregen. Headliner am Abend ist die Classic Rock Tribute-Band mit Donny Vox. Beginn am Freitag: 15 Uhr; Beginn am Samstag: 10 Uhr

Die Übersicht:

Freitag

15:00 Chris Louis Müller 

15:50 Melting Batteries (RockCheck)

16:40 Blind Mans Medicine (RockCheck)

17:30 Impro-Theater

18:00 t.b.c. Bieranstich OB Schuchardt

18:30 Closedown 

19:40 Mosaik

21:00 Donny Vox Band (Bild unten)

Samstag

10:00-12:00 Mika´s Tanzschule e.V.

Dance Encore

12:30-13:00 t.b.a.

13:20-13:50 t.b.a (RockCheck)

14:10-14:40 Every Child (RockCheck)

15:00-15:30 Kein Zu3ritt (RockCheck)

15:50-16:20 DRAAmatiX (RockCheck)

16:40-17:20 Todoroki Wadaiko

17:40-18:10 Dominik Fritz

18:30-19:15 Zulu

19:45-20:45 t.b.a

21:15-23:00 Boppin B. (Bild unten)

Ausstellung: Aktuelle Kunst aus Trzebnica

Ein Buchladen im Markt hatte Ansichtskarten bestellt. Nach der Ausstellung mal in die Kunstausstellung in die Rathaushalle gespitzt. „Aktuelle Kunst aus Trzebnica“. Am besten gefielen mir die Filsstiftzeichnungen von Elzbieta Raczyk. Anlass der Ausstellung ist die 10-jährige Städtepartnerschaft mit der polnischen Kleinstadt. Die Heilige Hedwig, die sowohl in Kitzingen und auch in Trzebnica lebte und wirkte stellt die Verbindung der beiden Städte dar. Die Ausstellung geht noch bis zum 25.August und ist meiner Meinung absolut sehenswert.

Und das sind die zwei Motive der Ansichtskarten aus Kitzingen: Rechts Italy Style und rechts Waterfront with Dramaty Sky.

Ich höre sie immer noch gerne an

Im August 1969 wurde die LP aufgenommen. Anschließend tourte die Band um Leader Carlos Santana durch die USA, wo sie besonders durch einen Auftritt im August beim legendären Woodstock Festival bekannt wurde. Für den Woodstock Film wurde später ihr sehr expressives Stück Soul Sacrifice ausgewählt. Das Debütalbum, das es bis in die Top 5 der US-amerikanischen Albumcharts schaffte, in denen es sich über zwei Jahre halten konnte wurde über zwei Millionen Mal verkauft. Und ich höre die LP auch nach 50 Jahren immer noch sehr gerne und schwelge in Erinnerungen. Zum Anhören hier klicken.

10 Jahre Cosmowein – Kunst & Musik Event

Programm am 03.08.19 ab 18 Uhr
Vernissage mit Fotograf Fritz Volkert und Winzer Harald Wörner mit 5 Sinnes-Weinprobe und dem Wein Sinnesreise
Fritz Volkert aus Büchenbach im Landkreis Roth ist durch zahlreiche Fotoausstellung sehr bekannt. Auch in unserer Schloss Galerie hat er bereits schon einmal Bilder zum Thema Weinberge in Franken ausgestellt. Diesmal zeigt er uns Bilder von einer Donau Kreuzfahrt mit der Prinzessin Katharina (Phoenix) von Passau nach Budapest. Er fotografiert mit Nikon- und Leica-Kameras analog und digital ohne Retusche oder Korrektur. Die Landschaften entlang der Donauregion mit Schlögener Schlinge, die wunderschöne Wachau und das Donauknie sowie die Metropolen Wien, Bratislava und Budapest sorgen für spannende, abwechslungsreiche interessante Eindrücke und Motive. Die Ausstellung bleibt bis Ende Oktober in der Galerie.

Programm ab 19 Uhr:Oldie Band & Büfett im Vorverkauf für 30 € / PersonKartenvorverkauf: Tel. 09383-7179. The Cofederates aus Asberg präsentieren Hits der 60er Jahre . Ab 19.30 – 21 Uhr warmes Büfett mit Tafelspitz, Edelfischen, Waldpilzen in Rahm, dazu passenden Beilagen und Salaten.

 Am Sonntag den 04.08.
lädt Winzer Harald Wörner zu einer Weinbergsführung mit meditativer Weinprobe ein.    Treffpunkt: 10.30 am Schloss oder 10.45 am Parkplatz vom Tennis Gerolzhofen bis 12 Uhr.Anschließend reservieren Sie gerne einen Tisch im Schloss- Restaurant mit Garten

Hier beginnt auch ein Malkurs mit Roland Eckert Köhler: Bitte melden Sie sich für den Malkurs direkt beim Künstler an Tel. 09391-810180 / www.rolandeckertkoehler.de

Morgenspaziergang im schönen Sulzfeld am Main

Es ist immer wieder lohnenswert und schön in den alten Gassen oder entlang der gut erhaltenen Stadtmauer spazieren zu gehen. Beitrag ist noch in Bearbeitung.

Vernissage & Aquarellmalerei zum Mitmachen im Wörners Schloss

Marina Abramova ist eine begnadete Aquarell-Malerin

A.M.K – Group oft he Art 19, so nennt sich die Künstlergruppe, die von der Art.Gallery Kramkowsky aus Bamberg gegründet wurde. Dahinter verbergen sich drei Künstler/Innen: „Abramova, Morvay, Kramkoski“. Zusammen stellen sie von 09.06. bis 28.07.19 verschiedenste Werke in Wörners Schloss Galerie in Neuses am Sand aus. Dier Vernissage beginnt am Pfingstsonntag um 14.30 Uhr.

Malerin Marina Abramova ist eine begnadete Aquarell-Malerin. Sie bietet ab 14.30 Uhr einen Malkurs (ca. 1,5 Stunden, Materialkosten 35 Euro) an und integriert hierbei die vitalisierende Energie von bioenergetischen Cosmowein des Winzers Harald Wörner. Gerne melden sie sich vorab hierfür  an.
Für diese Ausstellung berichtet sie vorab: „Ich habe mit dem Thema Energie in meiner Umwelt gearbeitet und versucht, diese mit den Mitteln des Aquarells umzusetzen. Entstanden sind dabei expressionistische Gegensätze aus Ruhe und Bewegung, ohne die Realität aus den Augen zu verlieren. Auf der einen Seite steht zum Beispiel die ruhige, aber unbändige Kraft des Wassers. Es bringt Leben und Fortschritt für die, die es zu nutzen wissen. Aufhalten lässt sich diese Kraft aber nicht. Auf der anderen Seite steht die hektische, schnelle und explosive Energie der Straße. Schnelle Autos und Straßenbahnen die Bewegung zur Rush Hour. Das Fließen der Farben beim Aquarell unterstützt dabei wundervoll diese Gedanken und zieht den Beobachter in seinen Bann und nimmt ihn mit auf seiner Reise durch die unterschiedlichen Formen von Energie.“

Des Weiteren stellt Volkmar Kramkowski, in Künstlerkreisen als „KRAMMY“ bekannt seine neuesten Werke vor, sowie die Künstlerin Vica Morvay. Sie hat in der Universität Pécs und Kunstpädagogik in der Universität der Bildenden Kunst in Budapest studiert. Aktuell arbeitet sie als Kirchenmalerin und leitet Kunstkurse (Aquarellieren und Aktmalerei) bei der VHS Bamberg Stadt. Sie verrät vorab: „Meine Bilder sind mit Ei Tempera gemalt. Das ist eine sehr alte Mahltechnik, die bereits vor der Ölmalerei existierte. Ich mische meine Farben selbst aus natürlichen Materialen wie Hühnerei, Leinöl, Bienenwachs und Erdpigmenten. Als Thema inspiriert mich die Natur mit ihrer Vielfältigkeit und Lebendigkeit. Es gibt Orte, die in  mir etwas ausgelöst haben, was ich in Bildern festhalten und ausdrücken möchte.“

Winzer Harald Wörner und die drei Künstler freuen sich sehr auf Ihren Besuch. Bei freiem Eintritt lädt man zu einem Umtrunk mit Cosmowein ein, welcher dieses Jahr sein 10 Jähriges Jubiläum feiert. Das Schlossambiente lädt alle Interessierten zum Kennenlernen, Kunstaustausch und Flanieren bei „Kunst & Wein“ ein.

Morgenspaziergang

Bei so herrlichem Wetter muss ich einfach immer raus an die frische Luft. Im Autoradio läuft Liquid Soul – Devotion und im Gartenschaugelände treffe ich einen guten Bekannten mit seinen English Cocker Spaniel , ich fotografiere, wie ich später über Facebook herausbekomme einen Zierlauch in der Sonne und dann gelingt mir noch, wie ich finde, ein sensationelles Bild von der Kitzinger Waterfront. Ich habe es „AbindenverdammtenSüden“ getauft 🙂

AbindenverdammtenSüden
Allium, Zierlauch
English Cocker Spaniel