Schleusensperre im April 2018

Schleuse-Kitzingen-Hohenfeld-bei-Nacht

Die Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt am Standort Würzburg gibt die Zeit der Schleusenrevision wie folgt bekannt.

„Die im Jahr 2018 für die Bundeswasserstraßen Main, Main-Donau-Kanal und Donau vorgesehene planmäßige Schleusensperre zur Durchführung von Unterhaltungsmaßnahmen an den Schiffsschleusenanlagen wird voraussichtlich in der Zeit von Dienstag, den 10. April 2018, 06:00 Uhr, bis Montag, den 30. April 2018, 12:00 Uhr,ausgeführt werden.

Ein durchgehender Schiffsverkehr wird in der angegebenen Sperrzeit auf der Main-Donau-Wasserstraße nicht möglich sein.

Die vorstehend angegebene Sperrzeit berücksichtigt den Stand der Planungen (05.08.2016). Änderungen sind derzeit nicht mehr beabsichtigt, können jedoch, insbesondere im Hinblick auf unvorhergesehene Schadensfeststellungen/Schadensereignisse an den Anlagen nicht ausgeschlossen werden.

Die von der Sperre betroffenen Schleusen mit ihren jeweils benötigten Sperrzeiten und die zur Durchführung der Schleusensperren erforderlichen Regelungen werden rechtzeitig vor Beginn der Sperre bekannt gegeben werden.“

Konstitutionssäule Gaibach

Konstitutionssäule-Gaibach

Konstitutionssäule-Gaibach-blauer-himmel

Konstitutionssäule-Gaibach-blauer-himmel-komplat-so-seite

Konstitutionssäule-Gaibach-blauer-himmel-komplat-sw-seite

Kreuzkapelle-Gaibach

Kreuzkapelle Gaibach

Dreifaltigkeitskirche-Balthasar-Neumann

Blick auf die Dreifaltigkeitskirche von Balthasar Neumann in Gaibach und die Verbindungsstraße nach Volkach.

Heute bei herrlichen Sonnenschein passende Bilder der Konstitutionssäule Gaibach für das Bayerische Kulturministerium gemacht. Irgendwie ist das 32 m hohes Monument schon ein bisschen in Vergessenheit geraten. Die Säule auf dem Hügel des Sonnenbergs, der die Nordseite des großen Schlossparks einnimmt, entstand in den Jahren 1821 bis 1828. Der mediatisierte Fürst Franz Erwein von Schönborn hatte die Idee, ein Monument zur Feier der bayerischen Verfassung von 1818 zu errichten. Als Architekten konnte man Leo von Klenze gewinnen. Am 26. Mai 1821 wurde im Beisein des Kronprinzen und mehrerer Würdenträger die Grundsteinlegung gefeiert.Nach der Einweihung, an der sich auch der mittlerweile zum König gekürte Ludwig I. beteiligte, gab es jährlich Gedenkumzüge zu Ehren der Verfassung. Im Jahr 1832 fand unterhalb der Säule das Gaibacher Fest statt, das wegen des Monuments auch Konstitutionsfest genannt wird. Heute ist die Säule nicht mehr begehbar. Erst 1968, im Jahr der 150-Jahr-Feier der Verfassung, kamen erneut Menschen an die Konstitutionssäule. Sie hielten Reden auf den Beginn der Konstitutionalisierung in Bayern. Die Säule wird heute vom Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege unter der Nummer D-6-75-174-257 geführt. Quelle: Wikipedia.

Kleiner Spaziergang bei herrlichem Sonnenschein

Bienen-Kitzingen-Gartenschaugelände

In den Wintermonaten sollte auf den Bienenständen Ruhe herrschen. Störungen durch den Imker, das Wetter oder andere Tiere können Folgen für die Bienen haben. Was dann im Bienenstock passiert, zeigen die neuen Monatshinweise im Deutschen Bienen Journal. Bei den Bienenstöcke im ehemaligen Gartenschaugelände herrscht zur Zeit aber reges Treiben.

Der-Busch-ist-weg-Gartenschaugelände-Kitzingen
Der Baum am Mondsee ist nun weg. Diskussionen darüber ob dies hätte sein Müssen gab es vor allem in Facebook viele.

Gartenschau-Kitzingen-2011

Jetzt sind  schon wieder fast 7 Jahre ins Land gegangen und das Gelände vor allem um den Sieboldsgartenpavillion sieht ein wenig sanierungsbedürftig aus.

Kitzingen-am-Main-Waterfront

Immer wieder eine Augenweide die Kitzinger Waterfront.

Laufenten-Gartenschaugelände-Kitzingen

Laufenten mit ihren lustigen Gang kann man ebenfalls im ehemaligen Kitzinger Gartenschaugelände bewundern.

Das Golden Eye von Kitzingen

Golden-Eye-Kitzingen-Albertshofen-Etwashausen-2500

Das Bild zeigt die Waterfront auf Etwashäuser Seite und das Golden Eye über Albertshofen das von einem großen Treibhaus erzeugt wird. Zum besseren betrachten empfehle ich die XXL Version. (zweimal klicken).

Silvesterfeuerwerk in Kitzingen

Du wurde heuer einiges in die Luft geschossen. Als Fotograf freut man sich natürlich über die Motive und manche Leute fragen sich ob so eine Ballerei  in so einem Ausmaß eigentlich sein muß. Ist halt wie immer im Leben Ansichtssache. In diesem Sinne wünsche ich allen Kitziblog Usern ein Gutes Neues Jahr 2018 und bleiben sie uns gewogen.

Prost-neujahr.-2

Prost-neujahr

Prostneujahr-Kitzingen-17--18

Prostneujahr-Kitzingen-17--18.jpg-2

Prostneujahr-Kitzingen-17--18.jpg4

Prostneujahr-Kitzingen-17--18-5

Happy-new-year-6

Prostneujahr-Kitzingen-17--18-8

 

Spaziergang im Wald – Labsal für die Seele

Wir in Mainfranken haben das Glück noch einigermaßen intakte Natur vor der Haustüre vorzufinden und könnenauf kurzen Wegen in Wälder und Weinberge spazieren oder laufen gehen. Schon kurze Aufenthalte in der Natur können Stress senken und das Selbstbewusstsein anheben, dabei stärkt es sogar noch messbar das Immunsystem. Das hat eine Umweltpsychologin von der Universität Wien herausgefunden. Manchmal nehme ich das plätschern von kleinen Bächen mit dem Smartphone auf und lasse es dann beim einschlfen abspielen und ich sehe dann den ganzen Weg mit all den Bäumen vormir und schlfe schnell und gut ein. Ich kann es nur jedem empfehlen öffter einmal in den Wald zu gehen.

Waldspaziergang-in-Kitzinger-Fluren

„Nationalpark“ Klinge 🙂

Waldspaziergang-in-Kitzinger-Fluren-Holzwirtschaft

Geschlagenes Holz

Waldspaziergang-in-Kitzinger-Fluren-kleines-Bächlein

Kleines Bächlein

Waldspaziergang-in-Kitzinger-Fluren-kleine--Pfütze

Große Pfütze

Waldspaziergang-in-Kitzinger-Fluren-kleines-bemooste-Baumstümpfe

Bemooste Baumstümpfe

Weihnachten in der kleinsten Stadt Thüringens

Ummerstadt hat die Stadtrechte seit 1394. Süddeutschlands kleinste Stadt hat nur ca.500 Einwohner, eine Bäckerei und ein Gasthaus (dazu weiter unten mehr) 837 ist Ummerstadt erstmals aktenkundig geworden und hieß „Underangewe“. Das kleine Städtchen wird auch wegen der vielen Fachwerk-Fassaden das „Thüringische Rothenburg“ genannt. Bilder – HUAWEI 10 – 3.95mm – ƒ/2.2 – 1/100s – ISO 64. Kalbsbraten: 9.80 Euro, Seidla Kellerbier vom Faß 2.40 , Rolladen 10.- Euro.

Kalbsbraten-Blaukraut-Thüringer-Klöse

Spezialität: Thüringer Klöse – sind handgeformte, aus 2/3 rohen geriebenen und 1/3 zerkochten Kartoffeln hergestellte Kartoffelklöße. Auf dem Bild oben mit Kalbsbraten und Blaukraut.

Ummerstadt-Weihnachten-2017

Historische Altstadt

Ummerstadt-Weihnachten-2017-brunnen-

Alte Fachwerkhäuser, schlechte Straßen und Stromfreileitungen prägen das Ortsbild der kleinen, charmanten Kleinstadt.

Ummerstadt-Weihnachten-2017-brunnen-1883

Ummerstadt-Weihnachten-2017-Fachwerkhäuser

Ummerstadt-Weihnachten-2017-kirche

Ummerstadt-Weihnachten-2017-Rolladen-mit-blaukraut-Thüringer-Klöse


Rolladen mit Blaukraut und Thüringer Klöse.

Ummerstadt-Weihnachten-2017-Stadtmitte-mit-Katze

Stadtmitte mit Katze

Ummerstadt-Weihnachten-2017-straße-Richtung-Bad-Rodach

Ummerstadt-Weihnachten-2017-wirtshaus

Ummerstadt-Weihnachten-Marktplatz

Uppenstadt

Kalenderangebot Mainfranken 2018 – Insgesamt 36 verschiedene Kalender

Heißes-und-trockenes-Wochenende-und-wieder-Rekord-in-Kitzingen-3
Bild oben aus dem Kalender Kitzingen am Main 2018

Jedes Jahr aufs Neue stelle ich hier auf dem Kitziblog meine Kalender vor. Manche davon bereits in der vierten Auflage wie der aus Kitzingen, Marktbreit, Sulzfeld oder der hochformatige aus Mainfranken, der jetzt auf besonderen Wunsch auch einen Querformatigen dazu bekommen hat. Ganz neu ist das Kitzinger Puzzle mit dem wunderschönen Waterfront Motiv mit 1000 Teilen. Man kann die Kalender bei Amazon bestellen oder wer das nicht möchte entweder bei vielen anderen Online Versendern oder eben über die ISBN Nummer in jeder guten Buchhandlung.

Kalender Kitzingen 2018

Kitzingen eine liebenswerte Kleinstadt am Main, die 2014 auf europäischer Ebene beim Wettbewerb Entente Florale Europe die Goldmedalie holte, ist mittlerweile eine von Touristen sehr gerne besuchte Stadt. Besonders nach der Gartenschau „Natur in Kitzingen, Gartenstadt am Fluss“ 2011 nahm der Tourismus in der Stadt richtig Fahrt auf. Sehr beliebt auch der Wohnmobilstellplatz, der zu den Topplätzen in Deutschland zählt und auch viele Flußkreuzfahrtschiffe gehen das ganze Jahr über in Kitzingen vor Anker. Seinen besonderen Flair entfaltet die große Kreisstadt natürlich bei den prächtigen Sonnenaufgängen.

Kalender Mainfähren in Franken 2018

Aufgrund neuer EU Verordnungen drohte den Mainfähren das Aus. Die EU Verordnungen verlangten das Mainfähren bei schlechter Witterung und bei Dunkelheit nur noch mit Radar oder einem zweiten Mann fahren dürfen. Die sinnlosen Forderungen sind Ad acta gelegt und die Mainfähren freuen sich immer größerer Beliebtheit, besonders bei den vielen Radtouristen in Mainfranken. Seit neuesten gibt es sogar ein Fährenscheckheft mit dem man schöne Vergünstigungen bekommen kann. Mainfähren gibt es noch in Wipfeld, Obereisenheim, Fahr, Nordheim, Dettelbach, Mainstockheim und Ochsenfurt

Kalender Kirchentürme in Franken 2018

Kirchen in Franken haben oft verschieden gestaltete Türme, oft sind es die sogenannten Zwiebeltürme wie zum Beispiel die beiden Kirchen in Neuses am Berg. Man sieht in Franken auch die thüringische Haube wie zum Beispiel in Marktbreit, aber auch futuristische Kirchtürme wie die der St. Johanniskirche in Würzburg, die auch Batman-Türme genannt werden.

 

„Kalenderangebot Mainfranken 2018 – Insgesamt 36 verschiedene Kalender“ weiterlesen

Trainerkarussel in der Kreisklasse Schweinfurt 2

Koch-Bayern-Kitzingen-SG-Castell-Wiesenbronn

Oliver Koch, oben im Trikot von Bayern Kitzingen, bleibt auch in der Saison 2018/2019 Spielertrainer bei der SG Castell/Wiesenbronn. Nach den damals (2014/15) noch gut in der Landesliga spielenden Bayern Kitzingen und der SG Buchbrunn-Mainstockheim ging Koch als Spielertrainer zur SG Castell/Wiesenbronn und schaffte mit der Mannschaft den Sprung aus der A- in die Kreisklasse 2 SW. Dort überwintert er mit seiner Mannschaft auf Platz 3.

Felix-Manger-FC-Stadelschwarzach

Anders die Situation beim Tabellenführer der Kreisliga 2 SW wo die beiden Spielertrainer Felix Manger (Bild oben) und Peter Zay (Bild unten) nicht mehr als Trainer der DJK Stadelschwarzach für die Saison 2018/19 zur Verfügung stehen werden.

Peter-Zay-Stadelschwarzach