Samstagsausflug nach Seßlach und Burgpreppach

An „normalen“ Samstagen hätte ich heute ein paar Fußballspiele fotografiert. Aber was ist zurzeit schon normal. Wir schlenderten durch das fast menschenleere Seßlach, tranken teuren Kaffee aus dem Pappbecher in der wärmenden Herbstsonne und staunten in Burgpreppach über das Lost Place Schloss. Beitrag ist noch in Bearbeitung.

A weng lääff #208 – Neue, alte Wege

Aus- und Einblicke beim Morningwalk am Main. Eine Kopie, des vermutlich ältesten Bildstocks Kitzingen steht im Garten des Elisabethheims in der Kapuzinerstraße im Durchgang zum Alten Krankenhaus. Der Bildstock zeigt eine Kreuzigungsszene, Christus mit Maria und Johannes, umrahmt von einer sechseckigen Nische, die oben in einem Bogen ausläuft. Der spätgotische Bildstock aus Sandstein stammt wahrscheinlich aus den Jahren um 1470 und feiert demnach heuer sein 550jähriges Jubiläum. Unglaublich.

Nochmal Rothenburg ob der Tauber

Weil die Sonne am Mittwoch nicht so schön war. Sind ja nur 45 km. Kein Ding. Jetzt im Lockdown ist dort nix los. Ich konnte im Vorbeigehen von einer Ladenbesitzerin, im Gespräch mit Nachbargeschäftsleuten, hören das sie sich Sorgen um ihre Existenz macht. Unten ein paar Impressionen.