Nachts das 1,8 ausprobiert

Es ist eines der preiswertesten Objektive die man für Canon Kameras bekommen kann. In der Qualität habe ich festgestellt kann es jedenfalls bei Nachtaufnahmen nicht an seine teureren Kollegen heranreichen.

A weng lääff #238 – Die große rote Kerze

Aus- und Einblicke beim Morningwalk am Main. Heute nur ein Bild vom rot illuminierten Kitzinger Marktturm. Kein gutes Bild. Nachts mit dem Handy geht halt schlecht. Jedenfalls nicht mit meiner alten Möhre. :-). Dafür war die Temperatur angenehm.

Emma Wundert sich..

..über Fähnchenschwingende Frauen und Christbäume mit Mindest-Abstand 🙂 auf der alten Mainbrücke. Die bunten Stoffbahnen und Flaggen brachten ein wenig Farbe in den tristen November Samstag.

Samstagsausflug nach Seßlach und Burgpreppach

An „normalen“ Samstagen hätte ich heute ein paar Fußballspiele fotografiert. Aber was ist zurzeit schon normal. Wir schlenderten durch das fast menschenleere Seßlach, tranken teuren Kaffee aus dem Pappbecher in der wärmenden Herbstsonne und staunten in Burgpreppach über das Lost Place Schloss. Beitrag ist noch in Bearbeitung.

A weng lääff #208 – Neue, alte Wege

Aus- und Einblicke beim Morningwalk am Main. Eine Kopie, des vermutlich ältesten Bildstocks Kitzingen steht im Garten des Elisabethheims in der Kapuzinerstraße im Durchgang zum Alten Krankenhaus. Der Bildstock zeigt eine Kreuzigungsszene, Christus mit Maria und Johannes, umrahmt von einer sechseckigen Nische, die oben in einem Bogen ausläuft. Der spätgotische Bildstock aus Sandstein stammt wahrscheinlich aus den Jahren um 1470 und feiert demnach heuer sein 550jähriges Jubiläum. Unglaublich.