Sonnenuntergang an Bonifatius

Heuer machten die Eisheiligen ihren Namen alle Ehre. Die vier Tage waren doch ziemlich frisch. Mal schauen was heute die „Kalte Sophie“ bringt. Unten ein paar Bilder von gestern Abend.

Zierlauch und Rusty – Morningwalk im Park

Seit Wochen der erste bewölkte Morgen. Die Bäume sind grün und manchmal viereckig 🙂 Unten links noch was Interessantes: Silber – Weide, bei Salix alba sind die weiblichen Blüten unscheinbar grün die später wollig weiße Samenanlagen freigeben. Die Weide ist einhäusig, das heißt es gibt männliche und weibliche Pflanzen.

Auf dem Kitzinger Weinwanderweg

Es war ein diesiger Morgen mit bedecktem Himmel, ideal zum Marschieren mit schönen Ausblicken. Es hat richtig Spaß gemacht. Einziger Nachteil sind die lautstarken Autos auf der B8 und die vertrockneten Böden lechzen nach Regen.

Gänse und Enten am Main

Herrlicher Sonnenschein und eiskalter Wind begleiteten uns heute auf unserem Spaziergang von Segnitz Richtung Frickenhausen. Dabei trafen wir auf Nil- und Canadagänse sowie Stock- und Kolbenenten. Dazu noch anderes Gefieder.