A weng läff #500 – Himbeereis zum Frühstück

Heute zum Jubiläums Walk hat mich G. zu einem Himbeereis eingeladen. Im Schnitt habe ich gut 10 km pro Walk zurückgelegt. Das sind gut 5000km und auch der Gewichtsverlust war enorm, der ist aber zum größten Teil auf meine Ernährungsumstellung zurück zu führen. Gleichzeitig noch ein paar Bilder für die UNICEF Galerie gemacht. Schau mer mal wie es weitergeht. Sonne hätte scheinen können. Musik hörten wir von Johannes Oerding.

A weng läff #495 – Sonntagmorgen

Der Morningrun hat mir wieder richtig gut getan. Ich kann zwar noch nicht wirklich schnell laufen aber es macht Spaß. Gestern wollte ich ja noch die Michelfelder Handballer knipsen, aber ich war einfach zu platt. Ich werde wohl die Sportfotografie ein wenig einschränken müssen um selber mehr sporteln zu können. Sorry, irgendwie ist das auch brotlose Kunst, Zeitungen, Portale und vor allem die Vereine können oder wollen nicht mehr soviel oder gar nichts bezahlen wie vor der Pandemie. Ich habe mir ein paar Ziele gesetzt die ich noch erreichen will dazu muss ich meinen Trainingsaufwand noch erheblich erhöhen. Gewicht kommt so langsam dahin wie ich es brauchen werde. Im Ohr heute u.a. die Walker Brothers mit The Sun Ain’t Gonna Shine Anymore aus dem Jahr 1966, da war ich 13 Jahre alt. :-). Ganz unten ein paar Bilder von heute morgen die ich mit dem Smartphone gemacht habe. Es war ein tolles warmes Licht.

A weng läff #493 – Double walk

Wie in den letzten Tagen war ich zweimal unterwegs. Einmal als Personal Trainer mit Sandra, die sehr gute Fortschritte macht und dann halt der obligatorische Mittagswalk mit Emma. Über 30000 Schritte auf dem Pacer. Im Ohr unter anderem Forever Young mit Rod Stewart Live. Geiler Typ.

A weng läff #489 – Bedeckter Himmel beim Morningwalk

Heute Morgen wieder mit Sandra Adlerhorst unterwegs gewesen. Beim Mittagswalk hat mich Emma begleitet.

Apropos Bekleidung. Ich habe jetzt fast 60 kg abgenommen. Geholfen haben mir dabei natürlch die vielen Morningwalks die ich gemacht habe. Aus diesem Grund gründe ich jetzt eine Walkinggruppe „You never walk alone – Kitzi mit Haenson entdecken“. Tipps und Ratschläge zum Abnehmen gebe ich wärend des Walks. Wer mitmachen will sollte Frühaufsteher sein. Ich laufe von zu Hause so um 6 Uhr los und bin dann in etwa um halb sieben am Bleichwasen. Dort warte ich 5 Minuten dann laufe ich weiter. Das Ganze ist kostenlos und im Moment noch etwas unregelmäßig. Darum ist eine Voranmeldung per Whats App 0160 2246649 nicht das schlechteste.

A weng läff #487 – Nightwalk

Gestern und Heute mit Sandra Adlerhorst unterwegs gewesen. Wer eines meiner Bücher gelesen hat weiß wer sie ist. Gestern Mittag war es ziemlich warm, heute Morgen angenehm lau. Hat Spaß gemacht.

A weng läff #485 – Es herbstelt

Morgennebel, Blätter fallen genauso wie Kastanien, Haselnüsse und Eicheln. Heute mal wieder Walking. Erholung für die Beine. In der Spotify Bibliothek unter anderem Herbert Grönemeier den ich immer wieder gerne anhöre.