Zu Besuch bei der Garage 86 einem der besten Autoaufbereiter in der Gegend

Sechs Autos stehen vor der Tür und zwei Edelkarossen in der Halle. Der Besitzer hat viel zu tun. Ein Quattro RS3 bekommt das volle Programm: Gründliche Handwäsche,Teer und Baumharzbehandlung,1 Stufige Politur, Entfernung leichter Kratzer, Individuelles Poliersystem,Keramik Versiegelungen für: Lack, Glas und Kunststoffe, Langzeitversiegelung für Leder und Stoffe. Hier zählt nur das Ergebnis. Perfektion im Detail. Preis auf Anfrage. Ein Volvo R1800 aus der Zeit des „Summer of Love“ wartet auf eine aufwendige Innenaufbereitung. Draußen steht ein fertig polierter Mercedes und ein Dacia Duster wartet auf seinen Termin. Wer mehr über die Arbeit des Besitzers wissen möchte schaut einfach hier auf seine Website.

Mein kleiner Beitrag Verpackungsmüll zu vermeiden

Nachhaltig Genießen und Verpackungsmüll vermeiden. Das wird bei uns im Brötchencontainer belohnt. Wer sich mit der eigenen Tasse seinen Kaffee abholt bekommt 10 Cent Nachlass und wer mit dem Frühstückskörbchen oder Säckchen zum Brötchenholen zu uns kommt der bekommt 5 Cent vom Einkaufswert gutgeschrieben. Gilt ab einem Einkauf von 2 Euro.

Kurzmitteilung im Vorfeld zum Spiel DJK Schwebenried/Schwemmelsbach -TSV Karlburg (LL NW, 7. Spieltag)

Wieder mit an Bord sind wieder Alex Herchet, Simon Weißenberger und Jonas Wehner, der nach seiner Verletzung erstmals wieder auf der Bank Platz nimmt. Es fehlen weiterhin Justin Michel, Sascha Brauner, Pascal Stürmer und Bastian Full. Wir spielen gegen einen starken Gegner, der auf Grund der starken kämpferischen Leisung verdient in Fuchsstadt gewonnen hatte. Wir versuchen an die starken Leistungen der letzten Wochen anzuknüpfen und was Zählbares in Karlburg mitzunehmen. Hier ein paar Bilder vom Geesdorf Match.

Trainer Dominik Schönhöfer DJK Schwebenried/Schwemmelsbach ist guter Dinge

Zweifachtorschütze Marcel Kühlinger DJK Schwebenried/Schwemmelsbach und Sinan Bilgin FC Geesdorf im Zweikampf

Buon viaggio und Arrivederci

Nette Italiener aus Catanzaro hatten wir heute auf dem Platz zu Gast. Ihr buntes Wohnmobil ist eine Augenweide. Catanzaro ist übrigens die Hauptstadt der süditalienischen Region Kalabrien. Buon viaggio und Arrivederci.

Damit ich auch alle Seiten fotografieren kann hat der Fahrer extra eine kleine Runde gedreht.

(SG)TSV Forst II/ SG Hausen / DJK Marktsteinach – SC Hesselbach KK 1:2

Eigentlich hatte ich nicht vor das Spiel zu knipsen. Ich war aber zeitig dran und die Jungs haben noch eine Viertelstunde zu spielen gehabt ich hatte ein schattiges, gut belüftetes Plätzchen, die Bratwurst war gut und das Alkoholfreie Radler auch schön kalt. Eigentlich kam ich wegen des Matches TSV Forst gegen Frankonia Thulba.

Ein alter Bekannter der frühere FTler Clemens Haub SC Hesselbach im Zweikampf mit David Lindner TSV Forst II

Tobias Kluepfel, Torwart der SG braucht nicht mehr einzugreifen der Ball ging an den Pfosten.

Großer Kampf bei warmen Temperaturen. Unten noch ein paar Impressionen vom Spiel.

Zu früh gefreut Treffer wurde nicht gegeben.

Die Erste macht sich warm ….

….und auch ihr Gegner aus Thulba.