Buchtipp: 15 Jahre Bauerntöchter erzählen ihre Geschichte

15 Jahre Ulrike Siegel, 15 Jahre Geschichten von Bauerntöchtern, 15 Jahre Interesse an dem Leben auf dem Land – Das sollte gefeiert werden! Die große Jubiläumsausgabe „15 Jahre Bauerntöchter erzählen ihre Geschichte“ (LV.Buch, ET: 15. Oktober 2018) versammelt die liebsten Erzählungen aus den Bestsellern „Immer regnet es zur falschen Zeit“, „Gespielt wurde nach Feierabend“ und „Wie leicht hätte es anders kommen können“. Die autobiografischen Geschichten zahlreicher Bauerntöchter zeigen die Vielfalt von Lebensläufen, laden zum Erinnern und Nachdenken ein und helfen dabei, das Leben und Arbeiten auf den Höfen in den 60er-Jahren und 70er-Jahren nachzuvollziehen. Tolle Geschichten aus der Landwirtschaft von Frauen die zupacken können, dazu noch autobiografisch. Das Buch macht sich auch sehr gut auf dem Gabentisch als Weihnachtsgeschenk.