Astheimer Winzer füllt Bocksbeutel im FC Bayern Outfit ab

Der FC Bayern gilt nach seinem Traumstart als unantastbar, zumindest in der Bundesliga. Nach einem Saisonstart, wie er im Buche steht (6 Punkte, 7:0), gilt der FC Bayern München in der Fußball-Bundesliga derzeit als unantastbar. Experten sprechen davon das die Bayern mit 15 Punkten Vorsprung deutscher Meister werden und alles andere eine Enttäuschung für die treuen Fans wäre. Dieser Umstand und das zehnjährige Jubiläum FC Bayern-Fanclubs Mainschleife veranlassten Fanclub-Präsident Herbert Hirt eine eigene FC Bayern Weinkollektion aufzulegen. Die beiden Weine hat der Astheimer Winzers Johannes Büttner abgefüllt: ein halbtrockener Rotling aus der Lage „Astheimer Karthäuser“ und ein trockener Silvaner aus der Weinlage „Volkacher Ratsherr“. Büttner der zur zur Geburt seiner Töchter Franziska und Johanna schon mal eine Sonderedition in goldene Bocksbeutel abfüllt inspirierte Hirt zu der Idee zum Bayern Bocksbeutel, der natürlich ganz in Rot in den Verkauf kommt. Das der Fussballfan in Mainfranken, auch ohne Bundesligamannschaft, in WÜ und SW wird das ja in hundert Jahren nix, derzeit viel Spaß an der Kickerei haben kann beweisen neben den unzähligen Mannschaften in den unteren Klassen, auch das Internetportal sportfreundlich.com mit Tipperligen, Blogs und demnächst auch mit Liveticker

bb.jpgfanclub-bocksbeutel-0.jpg

Beide Fotos Johannes Büttner

So schnell kann es gehen

Am Montag spürte ich zwar erst ein wenig (darum bin ich auch mit meinem gefederten Rennrad gefahren), gestern dann schon etwas mehr und heute drückt meine eine Bandscheibe so richtig heftig auf den Nerv. Mein altbewährtes Rezept mit Teufelskralle hilft diesmal überhaupt nichts was die Sache schon in einem etwas düsteren Blickwinkel erscheinen läßt, habe mir jetzt mal ein Schwerzmittel mit Ibuprofen gekauft und zwar die mit der vollen 400er Ladung, was will ich machen. Für morgen habe ich einen Termin bei einem Osteopraktiker der mir mit seiner Trigger-Scaner-Methode schonmal vor 2 Jahren geholfen hatte. Einige nette Dates fallen dadurch natürlich ins Wasser, Do.: Radfahren mit Alwin, Fr.: Besuch der EUROBIKE. Sollte das bei Manuel (so heißt der Osteopraktiker) auch nichts helfen dann bleibt nur noch der Schlachter oder viel Chemie im Körper. Ob ich dann zu so schönen Sachen gehen kann wie der Robotikshow im Hubland, dem Rave in Obertshausen, dem Bloggertreffen im Immerhin, der Bocksbeuteltour in Kitzingen oder der Besichtigung der Deusterkeller am selben Tag weiß ich noch nicht, den kleinen schwedischen Superstar Darin, der am Sonntag, 26. August, in Kenny’s Dance School nach Kitzingen kommt hätte ich auch gerne abgelichtet. Wie sagen die Franzosen – C’est la vie.

Flucht aus der Karibik (real)

Also ich wär auch weg, wenn ich mir diesen Monster-Hurrikan auf dem Bild anschaue
22222.jpg
Mir tun nur die Inselbewohner Leid, ich bin da schon auf fast jeder Insel Rad gefahren, einfach nur herrlich dort. Aber wenn alles kaputt ist legen die Kreuzfahrer nicht an und die Menschen dort nagen dann am Hungertuch. Was mich aber am meisten stört ist das Gelaber an diversen Stammtischen, wo dann die Experten behaupten das es keinen Klimawandel gibt, zuletzt hab ich das bei einer Geburtstagsfete gehört. Anbei ein paar Bilder von St.Lucia, Dominica, Jamaica, Belize und Mexiko wie sie mal ausgesehen haben.
grenada.JPGstlucia.JPGdomreb.JPGantiqua.JPGdomenica.JPGjamaika.JPGmexiko.JPGhonduras.JPGbelize.JPG

Bilder wie es nach dem Sturm aussieht gibt es hier

 

Sommerausstellung im Kunstgut Effeldorf

Nicht entgehen wollte ich mir heute die Eröffnung der Sommerausstellung des Kunstgutes Effeldorf wo mit Wolfgang Leber und Karl Ulrich Nuss zwei hochrangige Künstler der Gegenwart ausstellten. Wolfgang Leber wurde 1936 in Berlin geboren. Er hat bis zum Bau der Berliner Mauer an der Werkkunstschule Charlottenburg studiert und lebte anschließend im Ost-Teil der Stadt. Er zählte in den 60er Jahren zur so genannten Berliner Schule. Prof. Karl Ulrich Nuss ist ein Künstler der sich mit seinen Arbeiten wohltuend von den vielen Bronzegießern der kunsthandwerklichen Schiene abhebt. Bei herrlichen Sonnenschein war es ein Vergnügen im Gut , mit einem kühlen Gläschen Wein in der Hand, die Werke der Künstler zu bestaunen.
kunstgut1.JPG

kunstgut2.JPGkunstgut3.JPGkunstgut4.JPGkunstgut5.JPGkunstgut6.JPGkunstgut7.JPGkunstgut8.JPGkunstgut9.JPGkunstgut11.JPGkunstgut12.JPG

Freunde des gepflegten Rasenmähens um 11.30 wieder am Werk…

….oder das wars dann….mit schlafen. Aus mindestens 6 Nachbarsgärten gleichzeitig dröhnen im Moment die Rasenmäher am Col de Fox. Aber das geht nicht nur mir so. Vieleicht sollte ich mal den echten Rasenmähermann holen. 🙂 Klar die Leute nützen den einzigen Sommertag der Woche aus. Ich habe was Besseres vor, fahr um 13.00 Uhr mit Al Gore einen gepflegten Mittagsstreifen. Mein Lieblingsnachbar baut gerade eine Verschalung für sein neues Gartenhaus, das er dann in ein paar Tagen bei mir abbaut, ich hab im meines geschenkt, für eine Astschere und 2 Laubrechen brauche ich kein Gartenhaus.
meine_lieblingsnachbarn.JPGfundament_in_arbeit.JPG

Radfahrer pflücken alles….

…so jedenfalls mein Zwetschgenlieferant aus Fahr der einige Äcker der edlen Kernfrucht, die besonders gut auf Plöötzern* schmeckt, direkt am Radweg stehen hat. Heute konnte ich mich selber davon überzeugen wie Radler mit Plastiktüten ausgerüstet, die Plantagen leeren für das Zwetschgerküchler daheim ein paar Zwetschgen pflücken. Man muß dazu sagen mache Zwetschenbäume am Straßenrand werden ja von niemanden  mehr gepflegt und denen tut dann so eine Pflückaktion recht gut.

*leckere Kuchenspezialität aus Mainfranken, meist auf großen runden Blechen gebacken.
cimg7409.JPG

Hier noch zwei Bilder von frustrierten Radlern die sich in Och die neue Fähre suchten. Ich denke da müßen die Ochsenfurter genau solange drauf warten wie wenn im Winter der Main zufriert.
cimg7411.JPG

Bruno Ugazio sagt good bye

ugo.JPG
Mit einem Abverkauf von Postern, Filmtrailern und anderen Utensilien ist das Thema Kino wohl für unbestimmte Zeit in Kitzingen beendet
sie_suchten_das_abeteuer.JPG
das nahm Ugo wohl wörtlich 🙂 aber trotzdem Schade das das Kino weg ist
auf_zu_neuen_abenteuer.JPG
auf zu neuen Abenteuern
plakete_roxy.JPGplakete_roxy2.JPGplakete_roxy3.JPGplakete_roxy4.JPGplakete_roxy6.JPGplakete_roxy7.JPGplakete_roxy8.JPG