Maiblüten(fest) 2020

Das Maiblütenfest gibt es schon lange nicht mehr. Anscheinend auch eine gerechte Ampelschaltung an der B( auch nicht mehr. Heute bin ich nach vier Grünphasen für die Autos am B8 Übergang zur Siegfried-Wilke-Straße frustriert abgezogen. Fünf Minuten im Schatten wartend waren mir genug. Der Anforderungstaster piepste und blinkte aber getan hat sich nichts.

Unten noch ein paar andere Schnappschüsse. Den alten Käfer könnte Garage86 mal bearbeiten.

Jazz-Schlagzeuger Jimmy Cobb gestorben

Der Jazz-Schlagzeuger Jimmy Cobb ist tot. Der Musiker starb im Alter von 91 Jahren in New York an Lungenkrebs, teilte seine Witwe Eleana Tee Cobb dem US-Rundfunksender NPR mit. Berühmt wurde Cobb durch seine Mitarbeit an dem legendären Miles-Davis-Album Album „Kind of Blue“ (1959), das bis heute als ein Meilenstein der Jazzgeschichte gilt. Cobb gehörte mehrere Jahre zum Sextetts um den Trompeter Miles Davis. Der Meister der rhythmischen Kommunikation und einstige Miles-Davis-Drummer Jimmy Cobb gastierte mit dem Bernhard Pichl Trio am 24.8. 2008 in der Kitzinger Synagoge.