A weng läff #500 – Himbeereis zum Frühstück

Heute zum Jubiläums Walk hat mich G. zu einem Himbeereis eingeladen. Im Schnitt habe ich gut 10 km pro Walk zurückgelegt. Das sind gut 5000km und auch der Gewichtsverlust war enorm, der ist aber zum größten Teil auf meine Ernährungsumstellung zurück zu führen. Gleichzeitig noch ein paar Bilder für die UNICEF Galerie gemacht. Schau mer mal wie es weitergeht. Sonne hätte scheinen können. Musik hörten wir von Johannes Oerding.

Der Vulkan Cumbre Vieja auf der Kanarischen Insel La Palma ist weiterhin aktiv

Der ausgebrochene Vulkan Cumbre Vieja auf der Kanarischen Ferieninsel La Palma kommt nicht zur Ruhe. Er spuckte erneut Lava in den Himmel, während auf die umliegende Gegend ein Ascheregen niederging. Die Lava bahnte sich weiter ihren Weg Richtung Meer, wenn auch etwas langsamer als in den vergangenen Tagen. Auf ihrem Weg hat sie bereits etwa 350 Häuser und Schulen zerstört sowie Bananenplantagen, Straßen und Stromleitungen. Quelle: Tagesschau.de. Vor zwei Jahren machte ich in der Gegend wo jetzt die Lava fließt Urlaub. Und auch einen Kalender habe ich veröffentlicht den man auch mit dem 22iger Kalendarium erwerben kann.

Fotokurs für Einsteiger in Kitzingen

Pandemie bedingt erst der dritte Kurs in diesem Jahr. Wetter war heute perfekt zum Fotografieren. In diesem Einsteigerkurs lernten die Teilnehmenden die Grundeinstellungen bei Sonnenschein und bewölkten Wetter, dann Macro, Portrait und Landschaftsaufnahmen. Hat wieder Spaß gemacht und es macht mir Freude den Leuten Fotografieren beizubringen. Viele Leute getroffen unter anderem Hisky der einen Entlastungslauf machte und sich damit vom superschweren Baumwipfelpfad, der gestern unter erschwerten Bedingungen stattfand, aktiv zu erholen und das Laktat aus den Muskeln zu bekommen.

A weng läff #495 – Sonntagmorgen

Der Morningrun hat mir wieder richtig gut getan. Ich kann zwar noch nicht wirklich schnell laufen aber es macht Spaß. Gestern wollte ich ja noch die Michelfelder Handballer knipsen, aber ich war einfach zu platt. Ich werde wohl die Sportfotografie ein wenig einschränken müssen um selber mehr sporteln zu können. Sorry, irgendwie ist das auch brotlose Kunst, Zeitungen, Portale und vor allem die Vereine können oder wollen nicht mehr soviel oder gar nichts bezahlen wie vor der Pandemie. Ich habe mir ein paar Ziele gesetzt die ich noch erreichen will dazu muss ich meinen Trainingsaufwand noch erheblich erhöhen. Gewicht kommt so langsam dahin wie ich es brauchen werde. Im Ohr heute u.a. die Walker Brothers mit The Sun Ain’t Gonna Shine Anymore aus dem Jahr 1966, da war ich 13 Jahre alt. :-). Ganz unten ein paar Bilder von heute morgen die ich mit dem Smartphone gemacht habe. Es war ein tolles warmes Licht.