Zeit für Helden…das Roxy macht dicht…..neun Meisjes aus Utrecht auf den Weg durch Kitzi

Engagement beweisen für die Gemeinschaft, zusammen in einer Gruppe eine Aufgabe bewältigen – und dabei Spaß haben: Bei der Aktion „3 Tage Zeit für Helden“ vom B3 Tage Zeit für Heldenund Bayern 3 können Jugendliche und Jugendgruppen zeigen, was in ihnen steckt! Das ist es was die „Helden/innen“ bringen müssen, eine große Gruppe habe ich heute am Main, als ich Bilder für den noch nicht fertigen Kitzinger Stadtstrand gemacht habe gesehen. Kurz darauf kam die Gruppe mit den neun sehr netten Meisjes angeradelt, ich zeigte Ihnen dann die Kitzinger Ortdurchfahrt via Rad in Richtung Marktsteft, das Gruppenbild mit den Mädels aus Utrecht ist ganz orginel konnte. Irgend ein Engel muß meine gute Tat beobachtet haben und schickte mir dann den Jens Voigt-Verschnitt, (bitte nicht auf die Socken schauen) 🙂 an dessen Hinterrad ich den mächtigen Gegenwind bequem meistern konnte. Die schlechte Nachricht am Schluß: 🙁 Das Roxy macht dicht, der Pächter des einzigen Kitzinger Kinos, Bruno Ugazio, gibt an das 17000 Besucher pro Jahr zu wenig sind um zu überleben und auch mit der Verpächterin scheint er so seine Probleme gehabt zu haben, wer die Dame kennt weiß was Herr Ugazio meint. Schade.

helden_aktion3.JPG

helden_aktion4.JPG

stadtstrand_kitzingen.JPG

stadtstrand_kitzingen2.JPG
helden_aktion.JPGhelden_aktion2.JPGhelden_aktion3.JPGhelden_aktion4.JPG stadtstrand_kitzingen.JPGstadtstrand_kitzingen2.JPGmeijses.JPGmeijses2.JPGmeijses3.JPGmeijses4.JPGengel_schickt_windbreaker.JPG engel_schickt_windbreaker2.JPG roxy.JPG

meijses.JPG

meijses2.JPG

meijses3.JPG

engel_schickt_windbreaker2.JPG

engel_schickt_windbreaker.JPG

roxy.JPG

081026_roxy.JPG

Schreibe einen Kommentar